Richtig, so schauts aus: Kein Bock – kein Blog! Ein stilechtes Programm für den Abend. Da schaut man auf die Uhr und es ist 23:15 Uhr. Quasi tief in der Nacht. Und wenn ich daran denke, dass ich morgen früh sehr schnell aus den Federn will, muss ich heute tief ins Bett fallen.

Ach noch etwas. Hier mein persönliches Erfolgsrezept für einen gelungenen Tag mit chronologischer „Rheinfolge“: Kaffee, Arbeit, Freundin, Sushi, Kino, Bett. Gute Nacht – bis morgen, dann mehr! Köln ist einfach toll! ;)

4 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.