Beiträge

Kennt ihr den schon? „Fährt ein Fuchs im Bus.“ Ok, es ist nicht witzig, aber welchen tieferen Sinn hat diese Aussage? Nunja, bei Sevenload fand ich ein herrliches Bild vom „Firefox Bus“. Mehr Bilder und eine ganz heiße Diskussion gibt es bei kalyan’s Livejournal!

Das hier muss mal gesagt werden, und zwar im guten alten Englisch, damit es auch die entsprechenden Verantwortlichen verstehen und nicht denken, es wäre eine schöne Rezension ihrer Software. So, mal Dampf ablassen – bis später dann…

This is for all of you people working at and leading the company Bethesda. You are offering downloads for your recent game Elder Scrolls IV: Oblivion. This is a good idea! You are giving the opportunity to receive certain upgrades for your game. This is another good idea!

But that’s the problem: All people who already bought your expensive game apparently have to pay for this little bit more optical and internal functionality. You demant about 2 Dollars / 2.60 Euros per download. Which ghosts have haunted you in the nights? Woke up in a yellow environment? That is not some remnant of an eliminated enemy but your own. However, at this moment I can live with the idea that you don’t offer things free of charge, because I will not buy these upgrades.

But if you dare to not upgrade the game with the essential patches which will cover all the language translation problems, game crashes and other relevant bug issues, then I demand my all of money back from you. If you focus on getting more money out of the people’s bags, then you’re nothing else but a thief.

Besides this, it has been the last time I ever spent a single buck for you and your bunch. I openly declare that buying Oblivion is nothing but a waste of money!

Ist man damit jetzt ein sozialkritischer Überflieger oder nur dabei, einfach gegen den Strom zu schwimmen? Wir haben es geschafft und darauf verzichtet. Ehrlich. Kein Scherz, kein Witz, kein gar nichts! Keine Aprilscherze bei uns – sowohl im „Real Life“ als auch in unserer kleinen „Blogosphere“. Jedenfalls ist das unser bisheriger Kenntnisstand für 2006! Aber es gab ja sehr viele lustige Sachen, die wir über das Wochenende gelesen haben.

Ganz gewiss haben wir auch darüber gelacht und uns herrlich amüsiert. Doch das traditionell geprägte Verhalten der Menschen zum 1. April ist so vorherdeut- und -sehbar, dass ein Schabernack schon vorprogrammiert und erkennbar ist. Man wird beim Lesen der Nachrichten überaus vorsichtig, und jede sensationelle Meldung könnte sich gleich als Ente Aprilscherz entlarven. Warum also selbst noch mitstreiten? ;) Nee lieber nicht! Daher danken wir all denjenigen, die sich schön die Finger wund dafür geschrieben haben! Es war wirklich spannend…

Ja wenn man sich mal so einige Zeit mit dem Blog „abschaltet“, geht so einiges an einem vorbei. Aber das hier habe ich vom Boris aufgefangen: Männerfragen und Stöckchenspielen! Toll!

  • Lieblingsbier? Das ist eigentlich das Flensburger Pilsener, aber auch in der Brauerei Hansen gibt es ein feines Gesöff. Aber da ich bevorzugt Cocktails genieße, ist das Bier eh nicht so wichtig.
  • Ab wieviel Gramm darf sich ein Steak Steak nennen? Sobald Fleisch dran ist, ist ein Steak ein Steak. Zu dieser Einsicht gelangt man spätestens dann, wenn die Freundin eine Vegetarierin ist… ja das Leben kann mehr als nur hart sein.
  • Scharfe Soße auf Steaks ist klar, aber welche? Chilli oder Pfeffer. Das gibt ordentlich Stoff!
  • Dein bevorzugter Actionfilm? Schwierig zu sagen. Ich bevorzuge kaum einen Film, sondern konsumiere und erlebe sie. Das hört sich ja wieder ekelig an… nein, kein echter Actionfilm, den ich bevorzuge.
  • Rambo vs. Predator vs. Terminator, wer gewinnt? Der Terminator ist dämlich, weil er nur terminieren kann, und Stallone als Rambo lebt wohl sein Kindheitstrauma ab. Beides hat einen Knacks. Der Predator läuft grade im Fernsehen. Ganz klar ist der Predator die ultimative One-Man-Show – jagen, vernichten, töten – nur zum Spiel und zur Ehre. Wozu braucht man da die Rechtfertigung eines Rambo oder den programmierten scifi Terminator?
  • Autokauf, wieviel PS wären akzeptabel? (Spritpreise und Kontostand bitte außen vor lassen) Momentan sind 100 PS das, was mein BMW hergibt. Ist auch bald 12 Jahre alt. Ansonsten pendel ich um 140-160 PS… als Minimum für eine Neuanschaffung.
  • Bevorzugtes Magazin im Zeitungsladen? Der Spiegel ist leider kein Magazin, ansonsten die Maxim, PM oder c’t.
  • Steh- oder Sitzpinkler? Wer sitzt macht weniger Dreck. Um mich zu beweisen brauche ich keine Ränder…
  • Wer bekommt als nächstes den Ast? Da fangt und spielt: Geniesserblog, Rouven, Sam und Basti dürfen das Stöckchen fangen.

So, die Werbepause ist zu Ende. Zeit für Predator… ach meine Jugend!

Zur Zeit läuft Predator von 1987 auf Kabel1! Einfach schöne Action der 80er in wohlwollender Art und Weise präsentiert durch The Governator Arnold Schwarzenegger :)

Heute gekauft, heute angetestet – Elder Scrolls IV: Oblivion von Bethshada. In der mir zugänglichen deutschen Version häufen sich Fehler in der Bildschirmausgabe für das Menü (Inventar, Zauberbuch, Questlog, etc) und ebenfalls sind schon einige Mund-Animationen der Charaktere nicht dargestellt, und Texteinblendungen des Tutorials erfolgen ebenso wie die gesprochenen Texte zum Mitlesen mit englischem Inhalt. Darüber hinaus gibt es noch etwas, was mich wirklich ankotzt: Die Buttons wie „Quit“ sind zu klein, um dem deutschen „Beenden“ gerecht zu werden. Außerdem kann es nicht angehen, dass einfache Heiltränke als „Trank kl. d. Heilg.“ oder ähnlich abgekürzt werden. Was sagt einem das „kl. d. l.e.l.e“? Es wird Zeit für eine Generalüberholung des Spiels! Ich habe keinen Bock, meine 38,99 Euro in ein Spiel zu investieren, das zwar grafisch recht eindrucksvoll rüberkommt, aber in einer deutschen Version nur vor Dämlichkeit strozt. Nebenbei: Ich verabscheue deutsche Sprachversionen. Wozu gibt es Englisch an der Schule und an Hochschulen? Ist das „Daddel-Deutschland“ zu dumm, um englische Spiele in ihrer orginalen Qualität zu konsumieren? Ich hasse eingedeutschte Software.

Nachtrag: Das schon dämliche Anwenden von Abkürzungen und der teilweise klobige Text sind alles andere als „Feinschliff-Tuning“, aber wenn die Texte der Notizen, Scrolls und Bücher oder auch der Interaktionen wenigstens skalierbar wären und nicht bildschirmfüllend daher kämen… das wäre mehr als hilfreich!

Nach einem spektakulären Wochenende voller Feierlichkeiten und personeller Verbindlichkeiten haben Katharina und ich uns heute vorgenommen, eine weitere mittelmäßige Radtour zu unternehmen. Bei diesem Sonnenschein hier in Flensburg liegt es nahe, aus der warmen Bude ins Freie zu gehen.

Wohin die Reise geht, wissen wir zwar noch nicht, jedoch bin ich frohen Mutes… noch! Das hilft bestimmt ein wenig beim Gewichtsverlust und ebenso bei der Ausdauer. ;)

Manchmal fragt man sich was DIE eigentlich so suchen? Etwa den ganz heißen meerschweinchen video download? Oder gar mit Rechtschreibfehlern für Team Time? Aber auch Lego Exoforce scheint die Leser zu interessieren.

Mit Sorge betrachten Katharina und ich die entsprechenden Statistiken, welche einfach besagen: 80% unserer Besucher kommen über Suchmaschinen (Google) rein. Neben dem üblichen Tammy Müll oder DSDS Konsorten etablieren wir uns als erstklassiges Nichen-Blog! Nur in welche Niche können wir uns überhaupt einordnen?

Sind wir also zielgruppenkonform oder doch nur auf nichtsahnende Freaks angewiesen, die nach Sex und Porno suchen? Aber wer weiß, denn vielleicht suchen die Leute bald nach etwas anderem.

Kennt ihr schon den „Ringelton“? Nein, nicht den Klingelton. Das ist etwas anderes. Der Ringelton ist das Ergebnis, wenn man mit einer Flasche Wein über die dumme Werbung im Fernsehen lästert. Dann gibt es den Ringelton. Daher prognostiziere ich die Ableitung „Ringelschwänzchen“ als den Google des Abends. Ist eine ganz heiße Sache, das Ringelschwänzchen. Wirklich. Sucht doch mal danach und lasst uns wissen, was man dazu findet – nebst der DE-Webseite zum Thema! Es erinnert einen an das, was einst der Hommingberger Gepardenforelle passierte. Kann man damit den neuen Hype starten? Ringelschwänzchen-Content anyone?

Mein Cousin schickte mir soeben per ICQ folgendes Video vom Most Patient Guy In The World.

Wenn ein Schuljunge nach Hause kommt und gleich Computerspielen möchte, hört es sich so an: „Ich will Unreal Tournament spielen. Waaaah!“ – der Junge im Video hat einen psychopathischen Schaden. Bitte nicht nachmachen. Geistige Störungen sind inbegriffen. Wenigstens verbrennt er bei seinen Anfällen ein paar Kalorien. Da ist eine Tastatur pro Woche mit inbegriffen. Stellt euch mal vor, der wird Koch und geht so mit scharfen Messern um… da möchte ich nicht am Essen meckern, wenn ich in diesem Restaurant sitze! Wenn sowas noch auf der Straße (später) auch noch rumlaufen sollte… hilfe!

Ich bin ja so gut und habe soeben hochoffiziell beim SpOn Lateintest mit einer 1.0 abgeschnitten!