Zwei Kinder, zwei Kameras, zwei Eltern und ein Blog. Mit OurKidsView.com schaffen wir eine digitale Spielwiese für unsere Kinder. Während Mutti und Vati mit ihren professionellem Equipment ausgestattet sind, schauten unsere beiden Kinder immer wieder begeistert zu uns auf. Wir entschieden uns, gemeinsam den Weg in die digitale Welt zu beschreiten.

Zwar eignen sich unsere Smartphones, das Tablet und die Digitale Spiegelreflexkamera nicht für Kinderhände, aber als konsumfreudige Menschen haben wir in den letzten Jahren immer wieder das eine oder andere Endgerät angeschafft. Doch anstatt diese mittlerweile veralteten Geräte als Elektromüll zu entsorgen, drückten wir jedem unserer Kinder jeweils eine kleine Kompaktkamera in die Hände. Schließlich bieten die Digitalkameras auch nach Jahren immer noch ihre volle Funktionalität.

Mit diesen „Restbeständen“ dürfen die beiden nun im Alltag auf Entdeckungsreise gehen und ihr Leben absolut freiwillig und ohne Zwänge oder Wünsche von uns Eltern dokumentieren. Ganz getreu nach dem Motto „Photos made by our youngsters“ entstehen aus ihren Werken oftmals spannende neue Perspektiven, die gerade uns die kindlichen Sichtweise vermitteln. Der dazugehörige Spaß steht dabei stets im Vordergrund. Besonders spannend zu beobachten ist, wie sich unsere Kinder bei der Vorbereitung der Fotos und der eigentlichen Aufnahmetechnik immer wieder verbessern und entwickeln. Wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann die ersten richtigen professionellen Kunstwerke von den kleinen Meistern zu bewundern?

Nach einigen Wochen der Erprobung von ihren eigenen Kameras sind unsere beide Zwerge mittlerweile begeistert von den Möglichkeiten der digitalen Fotografie und der nachträglichen Bildbearbeitung. Letzteren Schritt erledigen jedoch wir Eltern an unseren Arbeitsplätzen und betreuen natürlich auch das Blog OurKidsView.com.

Unseren Kindern ist es sehr wohl bewusst, dass ihre Fotos in einer Öffentlichkeit verfügbar sind. Wir haben ihnen diese Umstände kindgerecht erklärt. Selbstverständlich machen unsere Kinder auch Aufnahmen von sich selbst, denn sich gegenseitig zu fotografieren bringt noch mehr Spaß als Objekte oder Landschaften. Aber gerade in diesem Fall bemühen wir uns bei der Veröffentlichung auf OurKidsView.com, auf genau diese einzelnen Aufnahmen unserer Kinder zu verzichten.

Das Urheberrecht an allen Fotos liegt selbstverständlich immer noch bei uns. Alle weiteren Angaben zu unserem Projekt stehen im Impressum. Wer mit uns in Kontakt treten möchte, darf gerne hier kommentieren oder das Kontaktformular nutzen. Viel Spaß!

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Fotos veröffentlichen die Eltern auf Ourkidsview.com. Mehr zum Projekt erklärt Mike in seinem Blog, unter anderen den Umgang mit Fotos, auf denen Kinder selbst zu sehen sind – die bleiben […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.