Es ist eiskalt in der Außenwelt. Im muckelig warmen Zuhause und im gut beheiztem Büro kann Mensch sich wohl fühlen. Doch draußen kann nur der lange Mantel, Handschuhe, Mütze und ein langer Schal dabei helfen die klirrende Kälte zu ertragen. Es wird Winter – doch wo ist der Schnee? Zumindest hier im beschaulichen Köln findet sich eher wenig davon. Auch die Medienwelt ist dabei sich zu überschlagen.

Ein Jahresrückblick folgt dem anderen. In Kreisen der bunten Prominenten, der weltpolitischen Nachrichten und auch in Kleinbloggersdorf wird auf die Vergangenheit geblickt. Schön und gut. Man merkt dabei, dass zum Jahreswechsel den Menschen recht wenig Neues einfällt. Kreativität und Innovation ist selten ein Bestandteil der wintermüden Gemüter, die sich in der analogen und in der digitalisierten Umgebung aufhalten. Weihnachststress statt Weihnachtsfeiern wechselt sich mit einer Endzeitstimmung zum Anbeginn des neuen Jahres oder einer von Kopfschmerz geprägten Phase zu Neujahr beschaulich ab.

In dieser Zeit kehre auch ich vermehrt dem Internet den Rücken zu, zumal unsere kleine Familie in wenigen Wochen zum Stichtag des 03. Januar 2008 den Nachwuchs erwartet. Falls man hier nichts von uns hört – wir könnten im Urlaub, in den Feiertagen oder einfach im Krankenhaus zur Geburt verweilen! :)

7 Kommentare
  1. Chilly-the-Hit sagte:

    Ich finde ohne Schnee macht der Weihnachtsmarkt keinen spaß.
    Zur allgemeinen Stimmung in der Weihnachtszeit ist der Schnee eben voll verantwortlich ^^

  2. Querdenker sagte:

    Neben den obligatorischen Festtagswünschen darf ich dir und der werdenden Mutter schon mal alles Gute zum freudigen Ereignis wünschen!!! Vielleicht wird´s ja noch was zum 1.1.?! ;-)

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] vor sich hertreibt. Immerhin bedeutet das für Mittelgebirgslagen und aufwärts auch etwas Schnee, und vorsichtig beim Verwandtenbesuchen: die Straßen könnten hier und da glatt werden. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.