In diesem Jahr macht nahezu jedes Unternehmen ein Social Network auf, gründet eine Social Community oder betreibt irgendwas, das mit dem Socializing zu tun hat. Darunter siedeln sich viele Start Ups, aber auch zahlreiche renommierte Anbieter, Dienstleister und Marken an, die auf ihre eigenen persönlichen Wege versuchen bei den digitalen Endkonsumenten ein Erlebnis mit Mehrwert zu erzeugen. Oft schlagen diese Versuche fehl, weil der nötige Charme und die Power dahinter fehlt.

Mixxt ist eben jenes neue Social Network, das mir durch genau diesem Charme und der Persönlichkeit schon seit geraumer Zeit auf den verschiedensten Events und Veranstaltungen auffällt. Mixxt wird dabei durch seinen Gründer Oliver Ueberholz personifiziert, der unter anderem auch als „Webworkblogger“ bekannt ist. Doch was ist Mixxt überhaupt? Oliver Ueberholz fasst es in wenigen Worten zusammen:

Bei Mixxt kann jeder in wenigen Minuten sein eigenes Social Network zusammenklicken. Features, Design, Rechteverwaltung. Egal ob Anfänger oder Profi, jetzt kann jeder für seine Zwecke ein eigenes Social Network starten.“

Aber auf diese und ähnliche Fragen gab er mir bereits auf dem vergangenen BarCamp Hamburg reichlich Informationen, die heute in Form des folgenden Videos zu sehen sind – erstveröffentlicht im Internet.


Link: sevenload.com

Mixxt. Belebe Deine Welt.“ ist das Motto des sympathischen Start Ups, das derzeit noch in einer geschlossenen Phase läuft und schon heute einen kleinen Vorgeschmack der Kapazitäten für das BarCamp Cologne 2 geliefert hat. Dabei ist das Ziel ganz klar gefasst, indem die Leute in einer gesamten Community zusammen gebracht werden sollen. Mixxt stammt wirklich aus Deutschland und nicht aus fernen Ländern, was aber nicht heißen soll, dass es nur hier in unseren Landen zu finden ist, denn Mixxt goes Europe:

Wir möchten Menschen zusammen bringen. Nicht nur weil sie sich schon „offline“ kennen, nicht nur weil sie in der gleichen Stadt wohnen, sondern weil sie Gemeinsamkeiten haben.

Ich freue mich riesig darauf, das ganze Mixxt nutzen zu können – sobald es vollständig LIVE Status hat. Vielen Dank auch an Oliver für sein ausführliches Interview. Man mixxt sich! ;)

P.S.: Das Interview fand auf dem BarCamp bei über 30 Grad im Schatten statt. Es war heiß, sonnig und windig. Das leichte Pfeifen liegt an dem von mir eingesetzten internen Mikro der Kamera… ein Technik-Update steht mir wohl demnächst bevor! ;)

9 Kommentare
  1. phlipster sagte:

    man, der Oli sieht ja fertiger aus als ich beim Interview :-)))

    Sauber gemacht! Ich bin gespannt, vllt kann ich ja meine 1,2,3 SN Ideen bei euch umsetzen. Das wäre was. ;-9

    Der Oli erzählt auf jeden Fall immer sehr viel wahre Dinge. top

    greetz, Philipp

  2. Oliver sagte:

    Danke für die Glückwünsche und das Lob!

    Ja, in dem Video sehe ich irgendwie gerädert aus. Und meine Haare sind einfach nirgendwo, wo sie sein sollten.

    Das Video entstand auf dem Barcamp Hamburg und ich hatte die Nacht davor ziemlich durchgerackert. und man sieht es auch noch! verdammt :)

  3. Tommy sagte:

    Ist das ein gutes oder ein schlechtes Omen?
    Mit einem blauen Auge (das Play-Button) davongekommen?
    ;-)
    Tommy

Trackbacks & Pingbacks

  1. mixxt sagt:

    Wir präsentieren die „Community der Woche“: BarCamp Cologne 3…

    Am heutigen Montag freut sich mixxt, der „BarCamp Cologne 3“-Community die Auszeichnung „Community der Woche“ verleihen zu dürfen. Am 6. und 7. Juni 2009 findet das dritte Kölner BarCamp in den Räumen der QSC AG statt. Die dazugehörige Com…

  2. […] Das Barcamp findet am 18. und 19. August 2007 in den Räumen der QSC AG in Köln statt. Ich versuche mal vorbeizuschauen…Teilnehmerliste schon voll…na ja ich schmuggel mich dann irgendwie rein he he. Die Orga wird diemal statt in gewohnter Wiki Manier mit Hilfe des upcoming Meta Networks Mixxt abgewickelt. Sehr guter Einstieg, um das Ding zu promoten. Schaut selbst…mir gefällt es. Ein paar nähere Infos zu Mixxt gibt es beim Sichelputzer. […]

  3. MiXXt - Klicke Dir Dein eigenes Social Network zusammen - Tobbis Blog - Aktuelles über Windows, Opera & Co. gebloggt von Tobias Steinicke sagt:

    […] stand bei Mike Schnorr (Sichelputzer) im Interview und erzählt über sein […]

  4. […] Mike / MikeSchnoor.com hat auf dem Barcamp in Hamburg Oliver Ueberholz / Webworkblogger zu seinem Projekt Mixxt.de vor die Kamera bekommen. Witziges Randdetail, ein Zitat von Oliver: wir wollen halt sehen, ob die leute damit glücklich sind, das ist der punkt weil eine company, die glückliche user hat, die wird es immer geben… siehe Flickr Tja, so schnell kann sich das mit den glücklichen Usern ändern:)))) Selbst Journalisten bekommen zZt keine Infos, weil Yahoo allen Verantwortlichen vaD in D einen Mailkorb verpasst hat, was man so hört. Egal, back to Mixxt: Link: sevenload.com weitere Artikel: « The BluebBook: Bücher und Digitales verbinden || Trackback-URL Artikelstatistik: · Gelesen: 1 · heute: 1 · zuletzt: Donnerstag, 01. Januar 1970 – 01:00 […]

  5. […] jemand fragt, was dieses MIXXT eigentlich sein soll: Mike hat während des BarCamps in Frankfurt ein Interview mit MIXXT-Man Oliver Ueberholz […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.