Unter dem Verzeichnisdienst Best of Blogs kann man wie an vielerlei anderen Orts auch sein Blog anmelden. Aber das besondere hier ist, dass das Blog hier ganz warm umkuschelt wird:

Reach a Broader Audience
Gain exposure to your blog
Generate more feed subscribtions

Na klar kommt durch weitere Verlinkungen auch entsprechender Traffic, sofern man in den Top Positionen gelistet wird. Und durch den Dienstleister wird auch zumindest ein weiterer Abonnent am Feed dran hängen, nämlich der Robot/Spider von Best of Blogs!

Easy Submission Process
Expedited review – 3 Days or Less
Online account management
Include Link for RSS/XML Feed

Ausfüllen, abschicken, drin sein. Mit den Feeds – ohne Probleme, denn die sind ja schon vorher eh im Netz zu finden. Auch schick ist das Online Account Management – heiß. Ich dachte, ich muss da noch einen Brief postralisch einschicken.

Enhance Your Blog Marketing Efforts
Search engines frequently index blog directories as a source for quality blogs
Direct link listings boost your visibility in all the major search engines

Was wären wir ohne Suchmaschinen? Was ohne SEO? Wer betreibt soetwas für das eigene Blog? Im Prinzip jeder, der sich irgendwie über Technorati, Google oder andere „Botsysteme“ durchpingt. Selbst die Google Sitemap hilft dabei, und ich selbst pinge circa 15 Dienstleister mit meinem Blog hier an. Reicht das nicht irgendwann?

Cost Effective Pricing
$39.95 One-Time Review Fee

Da hört’s auf. Sind wir mal ganz ehrlich: Wer will soetwas bezahlen? Doch nur jemand, wenn derjenige keine Ahnung davon hat, wie Blogs, die Blogosphäre oder überhaupt das Internet funktioniert… ich glaube, dass hinter „Best of Blogs“ nichts weiter als eine reine Abzocke steht. Sorry but that’s not gonna work, BoBers!

1 Antwort
  1. Ed Wohlfahrt sagte:

    warhnsinn!!! glaube aber trotzdem, dass hier einige kohle abgelegt haben. im guten glauben, das beste für das eigene blog getan zu haben…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.