Es ist seltsam ruhig um uns herum geworden. In unserer sonst so belebten Strasse geht kaum etwas vor sich, es ist vergleichsweise ruhig und erstaunlicherweise gibt es ausnahmsweise eine Reihe freier Parkplätze vor unserem Haus. Da werden wohl die Sommerferien mit dran Schuld sein. Desweiteren haben auch wir wieder weitesgehend unsere Ruhe, da zumindest das Gerüst vor unserem Haus verschwunden ist.

Tja, neben den Sommerferien wird sich wohl ein Großteil der Menschen auch am Strand die Sonne auf den „Pelz“ brennen lassen. Sobald Mike von seiner letzten Klausur für diese Woche wiederkommt, steht bei uns ebenso der Strand auf dem Plan. Irgendwann muss man ja mal anfangen an der Sonnenbräune zu arbeiten. Und so ein Tag „Urlaub“ tut dem psychischen Wohlbefinden mal ganz gut bevor es weitergeht. Aber nächte Woche Freitag sind auch wir endlich durch mit all unseren Klausuren bevor wir dann erstmal richtig Urlaub machen werden :)

Da bleibt einem bei dieser Hitze nur noch eins zu sagen: nichts anbrennen lassen, wenn man die Sonne genießt. So und jetzt packe ich die Strandsachen zusammen…