Ich wurde ja von Sven auf dem Kongress zu Next10Years angesprochen, aber dennoch habe ich anscheinend Pech gehabt! Ich bin wohl keiner der auserwählten Notebook Tester, die ein AMD Notebook für zwei Monate testen dürfen. Ich habe halt keine E-Mail, geschweige denn irgendeine Post bekommen. Schade irgendwie, aber von der anderen Seite betrachtet werde ich daher auch meinem bisherigen ACER Notebook den Rücken zukehren. Höchstwahrscheinlich werde ich mir als aller nächstes Konsum-Produkt einen mobilen Mac namens „Macbook Pro“ zulegen. Tja, so kann es sein. Und nur eines hält mich davon ab, über meine bisherigen Erfahrungen mit dem ACER Notebook zu bloggen: Es ist zwar von ACER, aber kein AMD… sondern ein Intel Centrino Prozessor. Tja… Glück gehabt – für AMD und ACER! Denn die vonne Küste haben mich überzeugt.;)

2 Kommentare
  1. Kai sagte:

    Hey, freut mich zu Hören, dass Du endlich den Schritt machen willst.
    Macs sind nicht unbedingt die „Über-Computer“, aber sie laufen im alltäglichen Betrieb absolut Problemfrei und machen zudem noch mehr Spaß.

    Vorallem kannst Du dann parallel ja auch dein „geliebtes“ XP installieren, falls Du mal zurück in die Vergangenheit gehen willst. :-)

    Ich kann dir nur immer wieder sagen:“Du wirst es nicht bereuen!“

  2. Oliver sagte:

    Cool, wieder einen verapplet ;). Glückwunsch zu Deiner Entscheidung – wirst es nicht bereuen.
    Willkommen auf der guten Seite der Macht :) – bald!

Kommentare sind deaktiviert.