Beiträge

Public Relations gilt als einer der wichtigsten strategischen Einflussfaktoren für Unternehmen und Organisationen, um die Meinungsbildung in der Öffentlichkeit aktiv zu begleiten und mitzugestalten. Die Steigerung der Bekanntheit in der öffentlichen Wahrnehmung beeinflusst den Erfolg des Unternehmens und zugleich das Wachstum. Die folgenden 111 deutschsprachigen Medien eignen sich hervorragend, um die Botschaft individuell zum Ziel zu bringen. Dabei zählen ein feinfühliges Vorgehen, die persönlichen Kontakte und das notwendige Vertrauen in die eigenen Botschaften als Wegbegleiter für die Pressearbeit.
Weiterlesen

Ist es wieder schon so spät? 12:34 Uhr am 05.06.07! Die wunderbare „Nerdtime“ oder „Geektime“ kommt nicht allzuoft vor… diesmal auch in dem europäischen Datumsformat! ;)

Freut euch – es ist 12:34 Uhr am 05.06.07! Diese „Nerdtime“ musste ich irgendwie festhalten, denn diese einmalige Uhrzeit in Kombination mit diesem einmaligen Datum wird es nie wieder so geben – zumindest nicht zu unseren Lebzeiten natürlich als US-Datumsformat – freuen wir uns auf Juni… hehe! ;)

Irgendwie habe ich dabei Tränen in den Augen, wenn ich auf der Apple Webseite diese Grafiken finde und die entsprechenden Zeilen dazu lesen muss.

Englisch:
'Werbung für Apple' von SichelputzerWhy upgrade to Vista when you can upgrade past it? Instead of installation nightmares and other hassles, you’ll get a gorgeous Mac with the latest Intel chips, bundled software that you’ll actually use, and an operating system that’s still years ahead. So choose the easiest upgrade path and get a Mac. It’s simpler, more secure, and a lot more fun.

Deutsch:
'Werbung für Apple' von SichelputzerWarum auf Vista aktualisieren, wenn Sie sich noch steigern können? Statt einer nervigen Installation und anderer Probleme erhalten Sie einen großartigen Mac mit den neusten Intel Prozessoren, der serienmäßig mit Software geliefert wird, die Sie bereits kennen, und mit einem Betriebssystem, das anderen um Jahre voraus ist. Also, entscheiden Sie sich für die einfachste Art der Aktualisierung: Entscheiden Sie sich für einen Mac. Er ist einfacher, wesentlich sicherer und viel unterhaltsamer.

Doch ich muss zugeben, dass diese Äußerungen meine persönlichen Befürchtungen wahr werden lassen, und ich werde mir auch bestimmt keinen Vista-PC kaufen, nur um Vista darauf einwandfrei laufen lassen zu können. Hoffentlich gibt’s bald ’nen Mac für mich – ich könnte wirklich einen gebrauchen!

Wenn man in einigen Foren ein wenig rumstöbert, dann finden sich auch einige Perlen. Perlen wie diese hier mit einem fahlen Beigeschmack:

Bin der ****** 17 Jahre alt und spiel gern Computer xD ausserdem rauch ich noch gerne Gras und trinken keinen Alkohol, geh noch aufm Gymi bis ichs dann versau, bekomm keinen Job und werd vonner Stüte leben trotdem weiter kiffen und WoW spieln sprich von mir habt ihr lange was

Zumal ich sämtliche Rechtschreibungs- und Grammatikfehler sinngemäß in obiger Passage stehen gelassen habe, irritiert mich das, was hier geschrieben steht. Was möchte mir der junge Herr mitteilen? Ist das schon ein gesellschaftlicher Hilfeschrei, dass sich unser Leben in jungen Jahren schon durch das perfide Spielen eines Online Rollenspiels ergänzen lässt? Nimmt WOW (World of Warcraft) zu viel Zeit ein, so dass man alles links liegen lässt? Ich glaube ja, irgendwie schon. Das beängstigt.

Ich wurde ja von Sven auf dem Kongress zu Next10Years angesprochen, aber dennoch habe ich anscheinend Pech gehabt! Ich bin wohl keiner der auserwählten Notebook Tester, die ein AMD Notebook für zwei Monate testen dürfen. Ich habe halt keine E-Mail, geschweige denn irgendeine Post bekommen. Schade irgendwie, aber von der anderen Seite betrachtet werde ich daher auch meinem bisherigen ACER Notebook den Rücken zukehren. Höchstwahrscheinlich werde ich mir als aller nächstes Konsum-Produkt einen mobilen Mac namens „Macbook Pro“ zulegen. Tja, so kann es sein. Und nur eines hält mich davon ab, über meine bisherigen Erfahrungen mit dem ACER Notebook zu bloggen: Es ist zwar von ACER, aber kein AMD… sondern ein Intel Centrino Prozessor. Tja… Glück gehabt – für AMD und ACER! Denn die vonne Küste haben mich überzeugt.;)

Seit bald einer Woche steht es um unser kleines Meerschweinchen schlecht: Der eigene Dreck sammelt sich im Käfig. Es ist wieder einmal Zeit, ein sauberes Heim für Twinky herzurichten. Die Zeitungsreste hat unsere kleine Dame schon vom Boden hochgeholt. Normalerweise macht sie soetwas auch nicht, aber wenn es ihr zu langweilig wird, kann das schon einmal passieren.

Das Bild zwischen Zeitungsfetzen, Futterresten und ihren Exkrementen ist gewiss kein schöner Anblick, und riechen tut es mit der Zeit auch. Daher lautete die Devise: Frauchen muss Saubermachen!

Zwischendurch nahm Herrchen das Tier zu sich und lies es am Schreibtisch herumturnen. Höchst angetan war Twinky von der Tastatur und dem Monitor, und ebenfalls von dem daneben stehenden Laptop. Das klickte ja so schön, als die Pfötchen darauf stolzierten – lustige Wörter wie „klmlömlkklö“ kamen dabei im Notepad zustande. Das ist schon toll, was unser Digi-Tier so alles drauf hat! Naja, nichtsdestotrotz ging es nach wenigen Minuten in ein neues sauberes Heim: Da musste darauf angestoßen werden – mit kühlem klaren Wasser.

Well in fact I played with the thought to contribute some input to the blogosphere, however I decided not to do it! Instead I’ve spent the whole day configuring my new computer. Guess that’s at last one way how to get me off the internet unless Kat’s back in her castle!And it’s really fast – no, not Katharina, but the new computer. I purchased financed it for 790 Euro at a local reseller.

  • 3000 AMD Venice on an nForce 64 mainboard
  • 1 GByte Ram
  • 160 GByte HDD
  • Club3D ATI Radeon X800 RX 256MB
  • LG DVD R/W+

So far I tested GTA San Andreas, Call of Duty + United Offensive, Warcraft 3, and the classic Quake3 for the fun of it. All games perform best at their highest and extreme maximum settings. That’s quite the issue, and now I’m searching for useful new games… time to put that PC under pressure! ;)

I admit to be bored on a Sunday. There’s nothing to do, the weather ain’t gonna change much. I believe these clouds will cover the sky for a few hours. And surprisingly, I’m feeling cold as if good old autumn arrived. But would this be the only thing that concerned me this weekend? Quite not. I managed to ruin my computer.

Not the laptop, but the stationary tower PC. It might still work properly, but the power supply unit made strange noises for weeks and is way too loud anyways. Probably the fan was scratching the side and was not mounted correctly anymore. This does not matter much. Instead of enjoying a small LAN session with my younger cousin, the harddisk drive made some amazing sounds, all lights beeped, the system halted temporarily before continuing normally. I do not know what caused this, but I rather chose to turn the power off and leave the PC until I get the necessary replacement.

I’ll try to invest approximately 400-450 Euros for a new tower since everything else works fine and I won’t need any other peripherals. But with a totally not neccessarily brand new computer, I’ll get a better graphics card and a faster CPU and more space to store data plus a DVD r/w drive. Well, there’s always a need for a good (quiet) computer and compared to my old one, it’ll surely be a blast! ;)