Leider haben wir am letzten Sonnabend die Mottoshows aufgrund einiger lustiger Feierlichkeiten verpasst (zum Glück!), aber heute können wir es uns gönnen, die Creme de la Creme der Möchtegern-Stars anzusehen. Das Motto wurde auch frisch geändert: Stefan gibt auf und Didi Knoblauch kommt zurück!

Linktipp: Liveberichte und aktuelle Infos zum Finale vom 18. März gibt es hier!

Torben: „Das ist Bildungs-TV!“ Oder auch nicht. Ich bin jedenfalls ganz aufgeregt. Kommt vielleicht auch mal der erste Superstar Alexander Klaws auch noch mal aus der Retorte? Oder Elli? Vielleicht auch lieber nicht! (Stay tuned for updates.)

Katharina: „Seid ihr auch Gala Leser?“ Wir können von uns behaupten, dass wir das Magazin nicht anfassen. Kat ebenfalls nicht, aber es ist ein böser Insiderwitz…

Update 21:21 Uhr
Die Nation rockt ja richtig… das Publikum schert aus und bleibt brav auf dem Hintern sitzen. Es sind ja nur sieben da gewesen, und der Stefan Darnstaedt fehlt. Die Leute im Publikum freuen sich aber ;) Die Tränendrüse mit stressigem Druck gibt ein dickes Statement ab. Kritikfähigkeit ist Mangelware bei dem Muttersöhnchen. Aber es liegt wohl am Alter, denn der Jung hätte auch nicht in das Konzept der Show gepasst.

Update 21:25 Uhr
Didi Knoblauch war früher Diana Knoblauch. Das haben wir heute gelernt. Bei Explosiv. Oder Explodiert. Oder wie auch immer diese lustige Show bei RTL auch heißen mag. Die Fahrschullehrerin hat eine neue Chance bekommen. Dann mal los…

Update 21:27 Uhr
Meine Finger werden wund, und Lena Hanenberg singt den Song von Alanis Morissette mit einem ungemein unüberhörbaren Quietschen oder Schallern in der Stimme. Das ist halt die Einzigartigkeit eines echten Superstars – unnahbar und nicht zu imitieren, aber irgendwie bist Du raus, Lena! Der Titel war leider etwas zu schwierig für sie. ;)

Update 21:35 Uhr
Kann Nevio heute seinen Text brav vortragen, wenn ein Mediengigant wie die bösen Leute von RTL ihm den Sound leiser stellen? Loohook intuu mah Eis. Don’t try to overpower yourself and your stupid voice, nerd! You sound like a pitching hamster while having its orgasm. Wer Brain Adams nachsingt, sollte auch wie oben bei Lena das nötige Stimmvermögen besitzen. Text ist gut auswendig gelernt, aber auch hier quietscht schallert es. So singt DSDS sich tiefer und tiefer in den Abgrund…

Mike: „Das ist der Robin Hood Song, da fließen Tränen! Hier nicht.
Torben: „Ich glaub das war ein bisschen schlecht.
Katharina: „Er kommt nicht ans Original ran. Ich hab auch keine Gänsehaut bekommen.

Update 21:41 Uhr
Werbung! Danke. Die Vanessa schaut richtig lecker heute aus… ;)

Update 21:51 Uhr
Daniel Munoz versucht zu rocken. Bisher der stärkste Beitrag vom Gesang und der Performance. Eben durfte man sogar seinen Arsch bewundern, als er sich zu einer der Publikumsmäuse herunterbeugte. War aber ehrlich gesagt auch nix besonderes. Man kann nicht viel an ihm kritisieren. Vielleicht ist er einfach zu cool grad?

Mike: „Gibt’s gleich neue Cocktails?
Torben: „Ja wenn ich damit fertig bin…
Katharina:“Ne gibt’s heut nicht mehr.

Update 21:57 Uhr
Anna Lena steigt auf die Bühne und gibt uns den Schmachtfetzen… Oooh come to me! Aber leider kommt sie nicht ran. Wird Daniel Munoz nun der Superstar oder doch lieber Mike Leon?

Update 22:04 Uhr
Mike Leon Grosch überzeugt ein weiteres Mal durch seine Performance und Gesangsqualität. Den Joe Cocker lassen wir uns gefallen. Wenn der mal nicht was drauf hat, was alle anderen und auch alle anderen Superstars und Küblböck-Wesen vorher nicht drauf hatten.

Update 22:13 Uhr
Werbung befreit. Schinkenspicker ist lecker. CSI legt los, denn da bekommt man doch richtig Hunger. Gefolgt von sonstwas mit dem Mord an einer reichen Rentnerin, und Monk mit irgendwelchen kirren Fällen.

Update 22:20 Uhr
Singt Vanessa auch so wie sie aussieht? Ihr Vater ist jedenfalls richtig durchgedreht und tritt im Tunten-Outfit auf, singt mit der Mama übelste Volksmusik… help me if you can I’m feeling down! Den Song (Knockin‘ on Heaven’s Door) hört man ja sonst nur von Männern gesungen, und so wie es von ihr rüberkommt ist es akzeptabel für eine weibliche Stimme. Haben Bohlen und RTL sich die besseren Kandidaten für das Ende aufgehoben? Torben glaubt aber, es ist ein Song nur für Guns’n’Roses und untopbar (wegen des ganzen Koks‘, das die Jungs eingepfiffen haben), aber ich halte Avril Lavigne’s Version für wesentlich schlechter als die saubere Performance von Vanessa.

Update 22:28 Uhr
Didi Knoblauch soll das können, was Stephan Darnstaedt nicht konnte: Durchhalten. Ob sie es überhaupt weiter schafft, und nicht nur zu einer Ein-Auftritt-Nummer verkommt? Wenn der Klassiker verhaun werden kann, dann heute. Cohoommee bahaaack… aber hey, Didi hatte ja ein paar Wochen nicht mehr Gesungen. Das ist heute sein Final Countdown. You’re out of order now. Das ist eine Show wie die eines ehemals performenden David Hasselhoff.

Update 22:35 Uhr
I hate sex in the bedroom… jaja, Werbung! Saufen, Party und sonstwas – das ist unser Umfeld! Auch Frauen können Bier trinken und es schmeckt. Na bitte.

Update 22:40 Uhr
Its my life von Tobias „Bon Jovi“ Regner ist ein hysterisch geschrieenes Modepüppchen. Mach doch lieber „Nothing else matters“, wenn Du Metallica so toll findest. Warum Bon Jovi covern, wenn Du damit keinen Hit landen kannst. Aber die Band spielt es auch ein wenig schlecht, und so kannst Du auch nur schiefe Töne rausquetschen. Vielleicht wirst Du auch mal Sänger im nächsten Leben – its your life! :(

Mike: „Das ist Volksbelästigung!
Torben: „Dreh mal den Ton weg da.
Katharina: „“ (ohne Worte)

Update 22:45 Uhr
Ob man der Sylvia die Wote ins Ohr flüstert, oder warum kommt da nur Blödsinn raus? Wir verabschieden uns für heute mit dem Dank an Dieter Bohlen and his Pussycat Crew! Katharina: „Toll gemacht, Mike!“ Ein schlechter Anfang und ein schlechtes Ende. Findet selbst heraus, wer rausgemobbt wurde!

8 Kommentare
  1. Gabriel sagte:

    hmmm, hörte sich für mich eher nach dem Gary Moore an (btw: nicht schlecht diese Leistung von Mike übrigens, ui ist ja auch noch ein Namensvetter…)

Kommentare sind deaktiviert.