Heute morgen kam die Meldung über den Start des Corporate Blogs der time4you frisch per ots-Pressemitteilung reingeflattert. Dies erregte sofort durch das Wort „Blog“ in einer Pressemitteilung meine Aufmerksamkeit, so dass ich daraus kurz zitieren werde:

Zum Blogstart trafen sich erfahrene Blogger, Journalisten, Manager und Anwender zu einem exklusiven Roundtable-Gespräch unter Moderation von Ulrike Reinhard.

Herzlichen Glückwunsch. Welche Blogger waren denn dabei? Ulrike Reinhard mal außen vorgenommen… waren bestimmt so einige wichtige Persönlichkeiten der deutschsprachigen Blogosphäre dabei – oder nicht? Wie beispielsweise Klaus Eck, einen Robert Basic oder gar ich selbst – um nur ein wenig Namedropping zu spielen? Wer weiß etwas über diesen Mega-Launch des time4you Corporate Blogs? ;)

3 Kommentare
  1. Franz Patzig sagte:

    Hast du noch nix von den geheimen A-Bloggern gehört? Ich muss wohl wieder das Video von denen stressen. Das ist zwar der Robert, aber trotzdem….

  2. Ulrike Reinhard sagte:

    Ich weiß was;-)))
    Ich würde als erfahrene Blogger durchaus Lutz Berger und Matthias Rückel bezeichnen; auch Tim Schlotfeldt betreibt seit Jahren einen Blog … Kennt ihr die? Im Umfeld von E-Learning und Personalmnagement sind das schon bekannte Namen … oder nicht?

  3. Matthias Rückel sagte:

    Im Verhältnis zu den A-Bloggern, die das Bloggen und Web 2.0 selbst zum Thema haben, ziehen Fach-Blogs „nur“ die Aufmerksamkeit einer speziellen Zielgruppe auf sich.

    Ich vermute mal, daß ein Großteil der sehr fachspezifischen Blogs innerhalb der Bloggerszene nicht bekannt sind.

    Wer sich nicht gezielt für Webkonferenzen, Webinare und Webcasts interessiert wird meinen Blog ziemlich langweilig finden. Ich will ja keinen Traffic erzeugen, sondern die für mich wichtigen Leser ansprechen. Klasse statt Masse und so wird es auch bleiben.

    Es gibt eine große weite Welt da draußen zu entdecken… ;-)

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.