Es gibt Gründe, warum ich mich in die Thematik des jüngsten Hacks vom StudiVZ nicht tiefer begeben wollte. Vielleicht stelle ich die irgendwann noch einmal dar, vielleicht aber auch nicht. Jedenfalls habe ich Wind von so einigen Ereignissen im SchülerVZ erhalten, die ich kurzerhand mit einigen Screenshots präsentieren möchte. Es beginnt nämlich schon ein vorerst harmloses Treiben…

Wir verzichten im Rahmen dieser Darstellung auf die direkte Veröffentlichung irgendwelcher Mitgliedsnamen. Doch genau dieses Treiben, was sich in der ersten Alkoholiker-Gruppe im SchülerVZ zeigt, nimmt teilweise auch einen politischen Schwung. Einzelne Gruppen zeugen von politischen Inhalten, wobei die Gründer-Accounts jeweils gelöscht sind. Immerhin wird patroulliert – aber eine Alkoholiker-Gruppe ist ja kein Problem, ne?

Ganz nebenbei erscheint auch diese sehr freundliche Erklärung als mutmaßliche Abschreckungsmaßnahme bei der Anmeldung:

Eine IP-Adresse ist ein individuelles Erkennungszeichen im Internet, das Rückschlüsse auf den Nutzer zulässt. Wir speichern diese in unserem System ab, um unsere Webseite und dich vor Missbrauch zu schützen.

Für deine eigene Sicherheit: Im schülerVZ kann man sich nicht verstecken. Wer Phantasie- oder Fake-Profile sowie zweifelhafte Gruppen erstellt, andere beleidigt, rassistische oder pornographische Bilder und Texte einstellt, gegen unsere AGBs oder den guten Geschmack und die guten Sitten verstösst, muss damit rechnen gelöscht zu werden. Ebenso riskiert man auch eine Löschung durch die bloße Freundschaft mit einem offensichtlichen Fake-Profil. Wir behalten uns zivil- und strafrechtliche Schritte vor und arbeiten ggf. mit der Polizei und den Behörden zusammen.

Da kann ich wirklich nur andere Communities empfehlen, die den Teufel nicht so direkt an die Wand malen: Mein lieber Cousin hatte mir irgendwann einmal eine andere Community nahegelegt – er ist (oder war) dort Mitglied und hatte seiner Aussage nach sehr viel Spaß! Die Empfehlung möchte ich auch weitergeben.

Hinweis: Dieser Beitrag stammt vom 28. Februar 2007 und hat nichts mit der aktuellen Situation um das SchülerVZ zu tun. Das Thema ist einfach nur uninteressant geworden…

41 Kommentare
  1. Christain sagte:

    Und was ist so schlimm an den beiden Gruppen? Sach bloß, dass du in der Schulzeit Antialkoholiker warst. Glaub ich dir nicht. Und glaubst du wirklich, dass alle Mitglieder der Biergruppe Alkis sind? Ich glaube ich wäre zu Schulzeiten in einer ähnlichen Gruppe Mitglied geworden – auch wenn ich damals maximal am Wochenende ein paar Bierchen getrunken habe (nein, ich bin kein Alki geworden).

    Und was spricht dagegen, dass Studies Mitglieder im SchuelerVZ sind?! Gar nichts. Schließlich sind entsprechend viele Alumnis Mitglied im StudiVZ (nur dass sie nie zugeben würden, dass sie nur „spionagewegens“ Mitglied sind). Und wow! Bei XING, dem _Business_portal, sind sogar Studenten Mitglied.

    Und sorry: Hast du dir mal Knuddels angeguckt? Mach das mal und dann erzähl mir mal, warum du mir Knuddels empfehlen würdest.

    Aber mit dem Teuefel an die Wand malen hast du Recht. ;-)

  2. Mike Schnoor sagte:

    Diese zwei Bilder sollten ja als Darstellung für den harmlosen Anfang dessen gelten, was sich im StudiVZ ausuferte… ;)

    Alkoholiker: Und ja, ich finde es schlimm, wenn ein 12jähriger sich betrinkt und offen dazu bekennt. Wer 16 Jahre alt ist hat ja per Gesetz das Recht dazu, Bier zu trinken. Doch da das SchülerVZ ab 12 Jahren offen ist… hallo, da hört es auf und ich lasse NICHT darüber streiten!

    Mitglieder: Die AGBs sprechen dagegen, denn Schüler sind keine Studenten ;)

  3. jimlib sagte:

    Gibt es eigentlich auch schon eine Gruppe im studiVZ „Schüler-Spione im studiVZ“? Ich kann ja nicht selber nachgucken, bin ja noch Schüler und darf mich nicht anmelden… :-D

  4. Pascal Bousonville sagte:

    O mein Gott, ein schrei der Entrüstung geht durch das Land. Es gibt tatsächlich eine Gruppe mit dem Slogan „Wir trinken Bier nur an Tagen die mit „g“ enden. Und Mittwochs.“ Und wenn man mal weitersucht, finden wir noch Grupmmen wie „Ich war nur auf deinem profil, weil du TITTEN hast PUNKT“ oder „Beim Sex muss es richtig klatschen“. Doch daraus den voreiligen Schluss zu ziehen, das es sich dabeiu z.B. um eine der „ersten Alkoholiker-Gruppe im SchülerVZ“ handelt, nur weil Alkohol als etwas dargestellt wird, was er is, nämlich ein fester Teil dieser unseren Gesellschaft, zeigt UNPROFESSIONALITÄT der Leute, die nicht fähig/willens sind, sich tiefer mit der Thematik zu beschäftigen. Zum einen, ist es nicht zu leugnen das sehr viele solche „Fungruppen“ direkt vom größeren Bruder des schülervz, nämlich dem studievz direkt übernommen werden. Auch nicht unwesentlich ist dabei das typisches Imponiergehabe, das zum einen Gründer wie auch Mitglieder solcher Gruppen an den Tag legen, und für jugendliche und junge Erwachsene nichts unübliches ist. So propagiert auch nicht die die Gruppe „kronloyal durch Mark und Bein“ alleine durch ihre Existenz einen AUfruf gegen das demokratische System der BRD, sondern ist als das anzusehen was sie letztenedes ist, eine Gruppe, deren Existenz ERHEITERN soll.
    Nicht umsonst ist ja auch deutlich bei solchen Gruppen gekennzeichnet, das es sich um „spass&Unsinn“ handelt, also wird der Aussage solcher Gruppen schon gleich wiedersprochen, da sie als nicht ernstzunehmend einzuschätzen sind.
    Wahrscheinlich stößt dieser Beitrag bei Mike Schnoor auf Unverständnis, aber Tatsache ist, dass es nicht nur 12 Jährige Schüler gibt. Zm Vegrleich: ein Schüler, der sein Abitur erfolgreich bestanden hat ist zwischen 19-20 Jahre alt. Daraus folgt doch die These das dies eine Art pseudo Jugendschutz ist. Oder ich Frage einamal Ander, kennen Sie, Mike Schnoor,die genauen Zahlen von 12 jährigen die in dieser Gruppe sind? Wissen Sie weiviele 12 jährige t`äglich oder zumindest regelmäßig Zeuge davon werden, das ihre Eltern Alkohol konsuierem? Wo ist da die relation frage ich mich?
    Ist es da wirklich als Schlimm zu erachten das es eine Gruppe im Schülervz gibt, deren Mitglieder scih damit Brüsten täglich Alkohol zu trinken, wobei dies weder als erwiesen noch als wahr gelten kann?
    Wo ist da der Realitätsbezug?
    Halten sie sich für eine Art Moralapostel?
    Und schlussendlich, warum wollen sie nicht über ein Thema „streiten“, verbreiten Ihre Meinunng dazu aber für jedermann öffentlich ersichtlich im Internet ung geben dann auch noch die Möglichkeit, Kommentare dazu zu schreiben?
    Wollen sie damit Betonen, das Ihre Meinung und Ihre Ansichten die einzigst relevanten und richigen sind?
    Das stößt bei mir und hoffentlich auch bei den mir achfolgenden Lesern dieser Seite auf Unverständnis.

    PS:wer fehler der rechtschreibung findet darf diese behalten!

  5. Mike Schnoor sagte:

    @Pascal Bousonville – Hier eine ironische Replik: Danke für die sachliche und logische Darstellung. ;)

    Aber ich möchte betonen: Mein Blog – mein Heim – mein Königreich.

  6. OliverG sagte:

    Hm, also wenn mein Sohn 12 wird würd ich ihn ungern in einer Community sehen, in der es Saufgruppen gibt. Von ‚Alki‘ reden wir gar nicht. aber es gab in der Tat Schülergenerationen, die weiger gesoffen haben, als die aktuelle. (Nein, sie haben dafür nicht einfach mehr gekifft ;) )

    Was Sequenzen wie „aber Tatsache ist, dass es nicht nur 12 Jährige Schüler gibt. Zm Vegrleich: ein Schüler, der sein Abitur erfolgreich bestanden hat ist zwischen 19-20 Jahre alt. Daraus folgt doch die These das dies eine Art pseudo Jugendschutz ist.“ bei einem Deutschlehrer auslösen würden, das wage ich kaum zu raten. MIt der selben argumenttaion könnte man im schülerVZ Hardcorepornos vertreiben (Könnte, passiert siiicher nicht): „Manche sind über 18, also ist es Pseudojugendschutz, wenn es nicht stattfindet“. . ach ja: studiVZ ist eines der wenige Netzwerke in dem ich keinen Account hab. Knuddels kenn ich auch nicht.

    Und: Streiten und Argumentieren ist in der Tat zweierlei.

  7. VincentP sagte:

    Hast durchaus Recht – Dein Blog, dein Heim, dein Königreich!
    Aber überleg dir noch dreimal ob du deine Tochter/deinen Sohn wirklich lieber zu Knuddels schickst. Meldet man sich dort in einem Chatroom an wird man ziemlich bald gefragt „Lust auf ne PP?“ .. was bei Knuddels allgemein als „PoolParty“ bekannt und nichts anderes als CyberSex ist. Die 13-jährige Schwester meines besten Freundes ist dieser Art der Kommunikation (bei Knuddels) verfallen. Aber ist dir das lieber als eine scherzhafte Gruppe im SchülerVZ? Zumal dieses durchaus mehr als eine „Alkoholiker-Gruppe“ bietet.
    Ich persönlich habe auch einen Account im SchülerVZ und bin auch in der bei dir als Alkoholiker-Gruppe verschrienen Menschensammlung eingetragen. Und ich trinke NICHT an allen Tagen die auf G enden und Mittwochs Bier oder Alkohol. Den meisten meiner Gruppen bin ich des lustigen Namens wegen beigetreten, nicht der politischen, sozialen, geseelschaftlichen oder kommerziellen Ausrichtung. Mit manchen identifiziere ich mich durchaus, aber wie oben schon genannt, alleine die Kategorie in die die Gruppe einsortiert wurde spricht eigentlich schon für den Zweck der Gruppe.
    Gruß.

  8. Mike Schnoor sagte:

    Vincent, ich diskutiere hier nicht über Knuddels ;) Ich kenne die Community nicht und kann mir kein Urteil darüber bilden – es war wie gesagt eine Empfehlung seitens Dritter.

    Wichtig ist jedoch – setzt der Herdentrieb den gesunden Verstand aus? Nicht falsch verstehen, aber wenn ich jemand bin, der zukünftige Mitarbeiter, Azubis, oder Studenten auswählt, dann suche ich definitiv im SchülerVZ. Dabei ist der „Biertrinker-Herdentrieb“ ganz gewiss kein Kriterium jemanden einzustellen. Heute ist es noch nicht so, aber in wenigen Jahren wird das so sein, dass immer öfter nachgeprüft wird ohne den Betreffenden auch nur im geringsten darüber zu informieren.

  9. blackbird sagte:

    Nun ja, ich denke nicht, dass Arbeitgeber sich die Zeit nehmen (jetzt noch) 300.000 acounts zu durchsuchen, um zukünftige Mitarbeiter zu überprüfen. Außerdem ist es zweifelhaft, dass sich allzuviele schüler anmelden. Da es für Schüler weitaus mehr Communities gibt als für Studenten. Außerdem denk ich mal, dass es den Studenten mehr dran liegt, kontakte zu halten.

    Wenn man schon in der Kategorie Spaß & Unsinn steht, kann das 100%ig nicht ernst genommen werden, sondern ist ein Zeichen der coolness, mit der sich die Jugendlichen brüsten. Die Mehrheit dieser sogenannten Alkoholiker trinkt bestimmt auch nicht jedes wochenende Alkohol.

    Desweiteren denke ich, sollte man mal in die 1000 anderen communities schauen, und feststellen, dass es dort ein alltägliches Thema ist. Außerdem besteht das Problem wie „pp“ oder „cs“ schon seitdem der chat erfunden wurde. Und ich denke, dass sich das auch nicht bessern oder schlechtern wird. Denn nicht zu vergessen, diejenigen die hier angemeldet sind, sind noch in der pubertät und müssen sich entwickeln. Und einen blick auf die „andere seite“ wird sie bestimmt nicht zu alkoholikern machen. Ich sag mir auch nicht, hey, da sind n paar alkoholiker von berlin und ich aus München (nur n beispiel) werde jetzt wegen denen ein alkoholiker. Dafür sind andere schuld (Medien, der Realfreundeskreis, usw..). Deswegen denke ich, dass die leute die unter soeinem nic angemeldet sind, sich nur brüsten oder wirklich alkoholiker sind, und dann kann man ihnen auch nicht mehr helfen. Also, warum nicht drinnen lassen, sondern rausschmeißen?? Irgendwas findet man bestimmt an jeder Gruppe um zu begründen, dass man sie nich in der comunity haben will. (Die einen sind gegen Demokratie –> Volsverhetzung(man bedenke das ist meistens eine trotzreaktion und nur eine vorübergehende Phase), die anderen haben die falschen hobbys.) Ich fände es viel erschreckender, wenn sie nicht unter Spaß und Unsinn stehen würden. Außerdem finde ich es absurd, von jugendschutz zu sprechen, wenn sich jugendliche im Internet bewegen. Da finde ich es egal, wenn sie in schülervz einen angeberspruch lesen. 5 Minuten später können sie sich unzensierte Pornos anschauen. (mit rassismus oder volksverhetzung schaut es da schon wieder ganz anders aus. Das sollte auf jedenfall unterbunden werden).

  10. Ben sagte:

    Ganz ehrlich, auch ich hab mich im StudiVZ angemeldet, schaue dort so einmal die Woche vorbei (bin also nicht süchtig) und bin dort auch Mitglied in der Gruppe „Ich trinke nur an Tagen die mit G enden. Und Mittwochs.“ Und wann hab ich das letzte Mal Alkohol getrunken? Zwei Bier Anfang April bei ’nem Geburtstag und davor zum Karnebal Ende Februar! Ich fand lediglich den Namen so schön… also bitte.

    Wesentlich verwerflicher empfinde ich da schon das Geschäftsprinzip von Studi- und SchülerVZ. Immer scheinheilig dastehen zu wollen, dann aber erst Facebook kopieren und später die eigene Seite und mehrere Schulen mit Werbung zupflastern. Nein danke!

  11. muse mouse sagte:

    du musst nem bekannten(der schon bei schülervz ist) deine e-mail adresse geben und der kann dir dann eine einladung schicken..mfg

  12. muse mouse sagte:

    weiß jemand zufällig welche veränderungen die beta2 von schüler vz mit sich tragen wird?? mfg

  13. micha sagte:

    Gelabere…

    in den usa gibt es facebook.com (StudiVZ und SchuelerVZ haben eigentlich das gesamte Konzept, aber auch Layout uebernommen) schon seit einigen Jahren. Und Obwohl hier Studenten und Schueler auf dem gleichen Verzeichnis sind (sprich es gibt keine Unterscheidung in StudiVZ und SchuelerVZ) hat es hier zu noch keinen Problemen gegeben…mit perversen Erwachsenen, zumindest ist davon nichts bekannt.
    Jedoch ist bei facebook.com auch moeglich sich als Elternteil, etc. anzumelden, indem man sich ueber das Netzwerk seiner letzten Schule anmeldet, oder einfach zu keinem Netzwerk angehoert.

    Meine Meinung wird da Wind um NICHTS gemacht.
    Die Verzeichnisse sind meiner Meinung nach, mehr oder weniger da, um mit Freunden zu kommunizieren. Meistens ist man mit all seinen Klassenkameraden&Freunden verlinkt und kommuniziert so gegenseitig.
    Im Uebrigen hat man auch die Moeglichkeit unberechtigten Mitgliedern (die nicht dein Freund sind) den Blick auf dein Profil und vollen Nachnamen zu verweigern (sodass diese nur das Profilbild, Vorname und erste Buchstabe des Nachnamens sehen koennen).
    Ich finde das Ganze ist ziemlich sicher.

    Und auch sonst, verstehe ich die ganze Auffuhr nicht. Ich finde es sogar viel sicherer als JEDEN Chat!
    Wo wir auch schon beim „Thema“ waeren…Knuddels!!!
    Ich selber war Mitglied dort, da mich Klassenkameraden mehr oder weniger dazu genoetigt haben.
    Sie wussten das moeglicherweise nicht, doch Knuddels bietet Cyber-Sex.
    Nun was ist besser, ein paar Bilder (keine pornographischen) auf das SchuelerVZ zu stellen und mit seinen Freunden&Klassenkameraden zu kommunizieren, oder in einem Chat aktiv zu sein, wo ich durch wenige Mausklicke die Moeglichkeit habe, in einem Cyber-Sex Forum zu sein, zwischen zig perversen Menschen (wahrscheinlich sogar Erwachsene)!!!

    Das bleibt jedem selber ueberlassen. Doch meiner Meinung lieber sich besser informieren, bevor mein seine Meinung veroeffentlich, und dann durch Leute rausstellen muss, dass sie nicht richtig ist!

    Und zu den Gruppen! Wenn man jeden Tag EIN Bier trinkt, ist man noch lang kein Alkoholiker.
    Und so ist es eben unter den Schuelern, auch da hat es schwarze Schafe, doch dafuer kann das SchuelerVZ oder StudiVZ wohl am wenigsten fuer.

    Naja ich habe nun keine Lust mehr zu schreiben (obwohl ich doch schon ganz schoen viel Zeit verschwendet habe), dennoch moechte ich Sie bitten, bevor Sie ihre Meinung veroeffentlichen (es mag ihr Blog – Koenigreich sein…dennoch ist es oeffentlich, genauso oeffentlich wie eine „Wir trinken Bier nur an Tagen die mit „g“ enden,…“-Gruppen…und es anderen nicht fair gegenueber, soetwas ziemlich unbedacht zu veroeffentlichen) etwas nachzudenken, und wirklich aus Erfahrung zu reden (eventuell wirklich mehr ueber das SchuelerVZ herauszufinden).

    Und zu den Werbekampagnen… da habe ich gelese, es waere ein schlechter Einfluss…
    Ach ja, aber Zigaretten- und Alkoholwerbung duerfen mit leicht bekleideten Frauen und mit Anspielungen auf Sex und Sex haben veroeffentlicht werden…ist das ein guter Einfluss?!
    Und meiner Meinung ist das nicht die Welt, was da passiert ist! Es gibt schlimmeres!

    gruss

  14. kirsten sagte:

    finde ichsehr interessant diese diskussion hier muss ich sagen. und erstaunlich mit wieviel elan jeweils geschrieben wird, sogar von denen, die sich beschweren, es waere zeitverschwendung darueber zu reden (ist das nicht in den meisten foren und blogs so im internet?und am ende gibt doch jeder,wie ichgrade,seinen senf dazu.wie wohl auch im svz.)…
    wenn vielleicht jeder seine ansicht nicht als wahrheit darstellen wuerde sondern als aktuelle persoenliche meinung…?denn ich konnte bisher in jedem beitrag sehr gut nachvollziehbare argumente beider seiten (sind es nur zwei?) lesen.

    freundlicher gruss aus irland nach hause:-)

  15. Alina sagte:

    Das was hier steht, ist einfach lächerlich.Jeder Jugendliche trinkt in der Schulzeit mal Alkohol und wie man sieht ist die Gruppe in die Kategorie „Spaß&Unsinn“ eingeteilt. Schülervz ändert nichts an den jeweiligen Einstellungen zu Alkohol oder Sonstigem. Dort kann man also genauso über dieses Thema diskutieren wie bei msn, icq, foren oder eben verbal. Hier wird doch noch krampfhaft nach Gründen gesucht Schülervz.net was vorzuwerfen…Diese Seite hat überhaupt nichts damit zu tun, dass man Jugendliche zum Alkohol verführt, diese Gruppe wurde eigens von ihnen gegründet, so wie alle anderen Gruppen. Den Schülern wird bloß die Möglichkeit gegeben, sich auszutauschen, alte Bekannte wiederzufinden, Fotoalben anzuschauen und neue Leute kennenzulernen, wie sie diese Idee umsetzen, ist den Schülern selbst überlassen und somit ist den niemandem etwas vorzuwerfen. Außerdem ändert Schülervz.net nichts an politischen Einstellungen und es wird auch nicht „eskalieren“ oder so ein Schwachsinn…Ich kann über euren Beitrag zu schülervz.net echt nur lachen…

  16. muse mouse sagte:

    danke das man hier nicht meine frage beantwortet…ich rede lieber hier über wichtigere/interessantere dinge als eure dummes alkohol bla bla..alcohol gruppe sag ich nur UND??? zu…ich bin da auch angemeldet und kann ja mal nur für euch ne drogengruppe4ever erstellen damit ihr mehr zum meckern habt wie schlimm unsere gesellschaft geworden ist..achja wenn die meinen account löschen lasse ich mich einfach wieder von nem freund/freundin einladen..achja wenn ihr angst um eure kinder habt wegen schülervz sag ich nur das ihr sie ja ruhig bei knuddels anmelden könnt wo man nach 10 minuten zu einer(entschuldigung das ich das so sage)online fickparty eingeladen wird.naja öffnet mal die augen und seht die wirklichen gefahren..never forget its just an online community ;)

  17. Connie sagte:

    Hallo,

    wie ich ihrem Blog entnehmen darf, halten sie nicht sehr viel vom schülervz. ich(17)selber bin dort mitglied und denke, dass die aufgezeigten gruppen bloß zum spaß gegründet wurden, wie auch der kategorie entnommen werden kann.
    Und noch einmal zu knuddels: ich habe dort mal einen kleinen selbstversuch unternommen und mich als 10-jähriges mädchen ausgegeben…nach 15 min hatte ich 6 anfragen von männern über 40, die mich zu cs aufforderten….ich weiß ja nicht, ob man so etwas sicherheit nennen kann!

  18. jenny sagte:

    Hey Leutz;)
    wie gehtz euch??joa wollt nur was schreiben xD
    ist i-wie langweilig hier wer boch zu schreiben hat
    bitte melden

  19. ~~MarLeNe~~ sagte:

    Sehr Geehrter Mike Schnoor, haben sie eig nichts besseres zu tun? Tut mir leid das so sagen zu müssen, es ging mir nur die ganze zeit durch den Kopf, als ich diesen Blog las. Ich werde jetzt nicht wie viele andere hier ebenfalls anfangen über Knuddels zu reden, da dieser Blog um SVz geht, allerdings stimme ich zu, dass es weitaus schlimmeres und jungendgefährdenderes gibt. Ich selbst bin angemeldet im SVz und habe dort viele freunde, die in der gruppe „Wir trinken Alkohol an Tagen die mit „g“ enden und Mittwochs“ sind, aber sie glauben doch nicht im Ernst, dass die Mitglieder dieser Gruppe das wirklich alle tun! Ich weiss sogar von allen die ich kenne, die in dieser gruppe sind, dass sie dieser nur beigetreten sind, weil sie den namen lustig fanden. Es wurde zwar schon einige Male erwähnt, aber die Gruppe ist in der kategorie „Spaß&Unsinn“ in der gleichen kategorie werden sie auch Gruppen finden mit Namen wie „Hilfe mein Nachbar wohnt neben mir!“, die wie ich finde ungefähr den gleichen stellenwert hat, da dadurch genauso wenig jemand beeinflusst wird. Es ist ja nicht so, dass diese gruppe von Anfang an zu Verfügung stand, sie wurde von Mitgliedern des SVz (Also Schülern) selbst gegründet. Betonen möchte ich auch, dass es in besagter Community kaum Schüler unter 14 gibt und sie werden (So sehr sie eine Welt in der es sowas gibt betrauern) keinen 14-Jährigen finden, der nicht ab und zu Alkohol trinkt. Schade schade….
    Und hier, um ihnen noch etwas Grund zu geben sich zu beklagen, alle Gruppen, in denen ich mit meinen 14 Jahren bin:
    * „Ja, ich weiß, du willst mich… stell dich hinten an!“
    * „Nudeln machen“ ist auch „kochen“!!
    * ****Ich rauche nicht, denn es gibt coolere Wege zu sterben****
    * *H€lL0k!ttY*
    * *Ich bin Luxus und Luxus kann nicht jeder haben;)*
    * 50 Cent
    * 50 cent
    * 50 Cent
    * Akon
    * Alles so schön pink hier!!!
    * Am 16. November das Licht der Welt Erblicker
    * AM KANAL CHILLEN IST DAS GEILSTE
    * An meinen Noten sind die Lehrer Schuld!!
    * ANSPRUCHSVOLL, na und..?!
    * Auch du bist eine Zierde deiner Rasse
    * Bauchtanz ist geil!
    * Blackmusik
    * Blasen ist Macht
    * Blondes have more fun
    * Captain(!) Jack Sparrows‘ Crew
    * Chamillionaire
    * Der Plural des Penis
    * Dicke Kinder sind schwer zu kidnappen
    * Dirty South
    * Disney hat mir unrealistische Erwartungen von der Liebe gegeben
    * Echt jetzt?! – Nein, das ist Ironie, du Depp!
    * Es gibt keine Schlampen.
    * es heißt zu McDonalds – nicht nach McDonalds
    * Frauen lügen nicht – sie erfinden die Wahrheit nur neu!
    * Früher dachte ich, mein Brief aus Hogwarts kommt auch noch.
    * Für alle, die Marlene heißen
    * G-Unit
    * G-Unit-Soldiers!!!
    * Go Parc Münster
    * Groß Blond Blaue Augen!
    * Hilfe, mein Nachbar wohnt neben mir!!!
    * I ♥ DESPERATE H0USEWIVES
    * I ♥ Kirschen & Himbeeren
    * Ich brauch keinen Grund zum Lachen – klappt auch so ganz gut!
    * Ich brauch keinen Partner, Mathe fickt mich jeden Tag!
    * ICH HASSE ROTHAARIGE MENSCHEN PFUI BÄH IGITT
    * Ich höre Hip Hop und kann trotzdem noch normal reden
    * Ich nehme keine Drogen.. ICH BIN SO!
    * Ich weiß nicht, wie man „Gjergj“ ausspricht!
    * Ich will ne Gruppe mit tausend Leuten – und mehr!
    * Ihr könnt mich ma am arsch gruscheln!
    * Lachanfall-bekomm-so-dass-andere-denken-du-wärst-besoffen Gruppe
    * mama hatte recht: ich bin zu arrogant
    * Meerjungfraumann und Blaubarschbube sind die wahren Helden!
    * Meine Schulzeiten kollidieren mit meinen Schlafzeiten!
    * Menschen ohne Orientierungssinn
    * Männer, die tanzen können, sind toll!
    * Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!
    * Nur weil ich gut aussehe werde ich für arrogant gehalten
    * only hip hop
    * Papiiiiiiii! – Oh Gott, was denn? – SPINNE !!!!
    * Pink ist Kult!
    * Pornobrillenbesitzer
    * Schlaun Gymnasium
    * SchülerVZ-hot-girls-club
    * Shoppen-ist-mein-Ding
    * Sommer, Sonne, Strand und Meer
    * Spongbob_Schwammkopf-Crew
    * Starbucks-Stammkunden
    * Stoppt Tierversuche, nehmt Tokio Hotel
    * Tadeus Tentakel Fanclub
    * Telefonieren – eine Leidenschaft
    * Terrorgruschler
    * Tokio Hotel ist geil! Ich will mit der Sängerin ins bett!
    * Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
    * Veltins V
    * Wann sterbe ich endlich weil ich Kettenbriefe nicht beantworte?
    * Was? Ich war besoffen? Nö! Sonst könnt ich mich ja dran erinnern
    * we love black boys
    * Wenn ich doch nicht immer so sexy wäre…
    * wenn man keine ahnung hat einfach mal die fresse halten!!
    * Wer HipHop hasst hat keine Ahnung davon…!
    * Wieso fällt mir erst Nachts ein, daß ich lernen muss?
    * wir haben blau & schlau gelöst!
    * Wir kommen aus Münster
    * Wir lästern nicht, wir erörtern nur Tatsachen
    * Wir Mädchen sind die besten- aber Hallo!
    * Wir Mädchen stehen auf böse Jungs
    * ♥ Es glitzert… es ist sinnlos… ICH WILL ES !!! ♥
    * ♥ Ich liebe Milch-Shakes ♥
    * ♥ süüüüüüüß ♥
    * °Welcome To The Dirty Dirty South°

    ;) mua

  20. herr von und zu sagte:

    hallo
    ganz im ernst, die jungen schüler auf schülervz finden das vielleicht amüsant. ich für meinen teil(20 grad abitur9, finde es eher lächerlich sich mit alkoholgenuß, auch wenn es unsinn sein sollte, zu profilieren. es gibt solche und solche, von einer gefahr zu sprechen ist vollkommen weltfremd.
    gruß

  21. vio sagte:

    ich find es auch ziemlich übertrieben, dass man sich so übers schuelervz aufregt, aba ich glaub dass es wirklich ausarten könnt. innerhalb weniger monaten haben sich schon ne halbe mio schüler angemeldet und es gibt sauviele ,auch ziemlich sinnlose gruppen.
    @merlene: einige deiner gruppen find ich zum beispiel dämlich (wie welche wo man doppelt hat) aber in andren bin ich auch. weil sie lustig sind und mit den gruppen seine meinung vertritt. aber es gibt auchschon viele gruppen in denen irgendwer fertig gemacht wird und diskriminiert ( frauen, waldis, tokiohotel,(im algemeinen & bestimmte), lehrer, vegetarier …u nd viele mehr) dabei handelt es sich momentan zum glück nur um späße. noch!
    ich dneke ich bin mit 100 freunden und 60 gruppen noch ganz normal und wir machen ja , (außer bestmmte menschen (lehrer, mitschüler)so richitg fertig machen nix schlimmes,) und das ist bei dem großteil der user auch so

  22. ~~MarLeNe~~ sagte:

    @Vio: Ich bin 3mal in der gruppe „50 Cent“ weil es drei verschiedene Gruppen gibt, die so heissen. Gäbe es vier würde ich 4mal in dieser gruppe sein! :) Damn, fifty ist einfach G! Muah

  23. gina sagte:

    hey leute!
    würd auch gern dabei sein aber irgendjemand muss mich einladen…. also wenn es eine so nette person gibt die mir ne einladung an regiehnaaa@12online.de schicken würde wär ich massivst dankbar.
    merci schonmal,
    gina

  24. chris sagte:

    Beide Seiten haben recht, was das Thema Jugendschutz betrifft. Es gibt weitaus größere Versuchungen und mit SchülerVZ ist nur eine weitere hinzugekommen.

    Weiter sollte man beachten: Studenten kann man nicht mit Schülern vergleichen. Schüler sind beeinflussbarer.

  25. NesoOo sagte:

    schülerVZ ist wirklich seeehhhr gaill ich bin fast jeden tag ON
    ich empfehle es auch an allen nehhh
    hadi leutelaarrr reinhaunn cuccu

Trackbacks & Pingbacks

  1. … « optional sagt:

    […] ja, und unter anderem aus solchen Gründen sollten Kinder vom SchülerVZ ferngehalten werden. War ja auch nich anderes zu erwarten wenn die […]

  2. jimlibs blog » Blog Archiv » links for 2007-03-05 sagt:

    […] MikeSchnoor.com: Einblick ins SchülerVZ So schlimm finde ich das jetzt eigentlich nicht… […]

  3. […] Ein neuer Anstrich mach noch lange kein neues Haus. […]

  4. […] Einblick ins SchülerVZ – MikeSchnoor.com Alki-Gruppe, Studenten-Spione, der ganze Spaß schon jetze. […]

  5. […] Geschrieben von Elias am 01 Mrz 2007 um 06:00 pm | Veröffentlicht in: Internet Was soll man schon von den Gründern des StudiVZ erwarten, wenn sie nun noch ein SchülerVZ hochziehen, werden die einen sagen – ist doch eigentlich Kinderkram lasst sie mal machen, die anderen. Das den Hack (FTD) des StudiVZ keinen sonderlich überraschte und StudiVZ lieber die Mitarbeiter, aber nicht die Nutzer warnte ist/war auch klar. In altbewährter Tradition gehts nun weiter, hoch die Tassen und fleissig weiterspioniert kann man zumindest diesen Screenshoots entnehmen. Was ich aber gerade erst entdeckte ist dieses hier, was nun wirklich dem Fass den Boden ausschlägt… […]

  6. […] Schaut mal hier: der Support bei SchülerVZ gibt sich wirklich ganz große Mühe. Die Paßwörter der Nutzer sind sicher. Die Daten der Nutzer auch. Ganz wichtig, liebe Studenten: kleine Bilder mit Buchstaben, die Ihr alle 50 Klicks eingeben müsst, schützen Euch ganz doll vor den Datendieben. Die Presse hat StudiVZ ganz doll lieb. Sie weiß gar nicht, was los ist. Dafür habt Ihr ja die besten Mitarbeiter eingekauft, die gerade mit viel Geld sich Jugendmedien zusammen kaufen und damit all Eure Probleme lösen. Wobei Eure Investoren treu zu Euch halten. Oder sich über die gemachten Investitionen freuen. […]

  7. […] Einblick ins SchülerVZ Was will man anderes erwarten, wenn die Macher von StudiVZ ein SchülerVZ machen? Leute sperrt die betreffende IP auf Eurem Rechner, klärt da Eure Kids auf… (tags: schuelervz schülervz studivz) […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.