Jetzt wird es hier noch kuscheliger mit einem uralten, absolut gesellschaftsfähig kultigen Foto von mir. Damals noch in Flensburg aufgenommen, seit ewigen Wochen und Monaten in gewissen Web 2.0 Profilen und nun endlich hier im Blog. Ist das nicht fein? (Hinweis: Man betrachte die Sidebar.)

Aber mal ganz im Ernst: Ich finde im Zeitalter der Kommunikation 2.0 gehört ein Gesicht zu dem Autor, wenn es ein privat geführtes Weblog ist. Nun mag der eine oder die andere davon unken, dass es datenschutzrechtliche oder sonstige paranoide Sicherheitsbedenken gibt, die ganz genau dagegen sprechen, doch wenn wir schon in Großbritannien bis auf die Unterwäsche durchleuchtet werden können, ist es mittlerweile auch recht wurscht, ob wir uns öffentlich bewußt offenlegen. Mir jedenfalls, sofern ich noch hier bestimme was ich von mir schreibe und zeige.

Viele Weblog-Autoren haben ein Foto von sich entweder in der Sidebar oder im „Über uns“ Bereich integriert und scheuen sich nicht ihr Gesicht der Öffentlichkeit zu zeigen. Wer spricht dafür und wer spricht dagegen? Erfahrungsberichte und -austausch sind herzlich willkommen! Das Thema der Identität im Netz ist ja mittlerweile auf so einigen Events diskutiert worden, doch ein endgültiges Ergebnis kann man nie daraus deuten…

4 Kommentare
  1. Rööö sagte:

    Je länger ich auf dein Grinskuchenbild schau, desto mehr muss ich lachen… :D

    Ich habs nicht so gern mit Bildern von mir.
    Klar, von Bloggertreffen gibts immer Bilder bei uns, ich hab jedoch den Vorteil, dass ich viele davon mache.

    Mir reicht mein Stortrooper, wie er auch bei Sevenload als Profilbild ist.

    Ein „gezwungenes“ Impressum ist schon genug. Soviel zu Privatsphäre…

  2. Uwe sagte:

    Moin, die Erfahrung hat mir/uns gezeigt, es fällt dem Kunden leichter Aufträge zu vergeben, wenn er schon im Vorfeld weiß, mit wem er es zu tun hat, mal abgesehen von einer angenehmen Telefonstimme. Zugegeben, die Vorstellung unseres Teams sieht eher aus wie eine Fahndungsliste des FBI ;-) – allerdings ist dies das Leben – alles ganz menschlich.
    cu uwe

  3. MacTV sagte:

    Dein Grinskuchenbild geht mal gar nicht. Wobei, ich werde es ausdrucken und zum morgenlichen Eierabschrecken benutzen … oder … ich habe noch kein Fashingskostüm. Wäre mal ne nette Maske…

    ;) ;) ;) ;) ;)

  4. Teddykrieger sagte:

    Nun, so richtig enttarnt hast Du Dich ja, dank Sonnenbrille und standesgemäßer Kopfbedeckung, (noch) nicht…
    Ich habe schon seit geraumer Zeit ein Foto von mir auf meinem Blog. bei der geschäftlichen Seite scheue ich mich aber noch etwas, obwohl es sicherlich Sinn macht.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.