Heute abend waren wir zum Webmontag in Köln zu Besuch. Leider war der Präsentationsraum so zum Bersten voll gefüllt, dass wir (Ibo, Tom, Hediye und ich) es uns vor dem Raum gemütlich machten. Es war schön zu sehen, dass neben unserem sevenload-Team auch ein paar mir bekannte Gesichter anwesend waren: René Kaute und Nico Lumma saßen mit uns draußen vor dem Vortragsraum und wir stellten fest, dass Web 2.0 auch in einer kleinen Gruppe funktioniert. Und nächstes Mal sage ich auch direkt Hallo zu Dirk Olbertz, aber ich hatte es anfangs nicht ganz mitbekommen, dass Du auch anwesend warst – hoffentlich heben wir auch unsere Händchen, wenn Du nach den Leuten von sevenload fragst. ;)

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] aha, das war er also der webmontag. wenns wild gewesen wäre hätte ich sicherlich auch schon gestern nacht darüber geschrieben aber ganz ehrlich überraschend angenehm war wirklich _fast_ nur die nachbesprechung mit daniel von kopfkribbeln.de sowie dirk dem “kopf, fuss und bauch” von blogscout.de der foaf vorgestellt hat. […]

  2. kopfkribbeln sagt:

    WEBMONTAG KÖLN…

    18:56 Uhr: Erster!!!
    Mein erster Webmontag (den letzten hab ich verpasst).
    Ich bin natürlich mit 18:50 Uhr Ankunftszeit nicht wirklich der letzte… Im Grunde ist noch keiner da… Aber was nicht ist, wird schon. Ein Blick ins Webmontag Wiki v…

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.