Man betrachte bitte folgenden Ausschnitt aus einem Screenshot von Technorati. Was stimmt daran nicht?

Richtig, es ist das MySpace Blog an Nummer Eins.

Das wäre ungefähr so, als wenn ich ein Blog besitze und dazu eine Populäre Community Plattform, wo jeder sein eigenes Blog fährt und automatisch durch in den Footer eingefügte Code-Schnippsel immer auf mich verlinkt und zur Top Liste pusht. Schön gemacht, doch in der Praxis ziemlich daneben…

Nachtrag: Es liegt daran, dass bei MySpace die RSS Links direkt über diese zentrale URL abgefrühstückt werden – dynamisches Web mit „?friendID=1234567890“.

1 Antwort
  1. niels | zeineku.de sagte:

    Die ganzen Links in den Footern von WordPress-Themes zu den Blogs der jeweiligen Theme-Autoren dürften mit ähnlichen Hintergedanken gesetzt worden sein.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.