Robert vom Basicthinking wird gehackt, bespammt, gebesonstwast. Schweine sind das.

aufgrund anhaltender Spamattacken (oder auch einem crazy Bot) wird das Blog um einige Stunden ausser Betrieb gesetzt, bis sich der Server wieder beruhigt bzw. ich zusammen mit dem Provider die Ursache erfahre, warum seit Stunden immens viele Apache-Requests parallel eingehen.

Ich kenne es irgendwoher… denn einige Male werde ich auch des Nachts um ein paar 1000 Seitenaufrufe in der Stunde (natürlich gegen 3 Uhr morgens) bereichert, die aber nur in der internen Webseitenstatistik, und nicht in einem Blog-Statistik-Tool auftauchen. Daher lieber gleich den offiziellen Weg gehen – und warum nicht lieber eine Klage gegen Unbekannt richten? Das gibt feine Polizeiarbeit und entsprechenden Aufwand.

Nachtrag: Heiliges Kanonenrohr! Robert schreibt, es hätte innerhalb von 5 Minuten ganze 300 Spameinträge mit ca. 20.000 Wörtern und ca. 180.000 Zeichen gegeben. Wie ekelig!

6 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Wie bereits vor einigen Wochen ist das Blog von Robert Basic, seit geraumer Zeit nicht erreichbar. Weiß jemand aus der Blogosphäre bescheid? Hat Robert wieder einen Idioten im Nacken sitzen, der ihn mit DoS oder einer serverzusammenbrechenden Spam-Flut zumüllt? Ich habe keine Ahnung, aber es fällt mir doch vehement seit mindestens Montag, wenn nicht gar schon seit Sonntag auf, dass die Basicthinking-Domain und entsprechend dazugehörige weitere Domains von Robert nicht erreichbar sind. Keywords/Tags: Attacke, Denial of Service, DOS, Server, Spam […]

  2. […] Seit letztem Donnerstag war das Blog von Robert Basic (www.basicthinking.de/blog) nur sehr eingeschränkt erreichbar (siehe auch http://www.mikeschnoor.com). Offenbar wurde das Blog von einem ausgewachsenen Tsunami aus Kommentar-Spam überrollt. Unter http://www.basicthinking.de/blog%5B2%5D zieht er nun ein erstes Fazit: Seit der letzten Spam-Statistik am 13.06. sind nochmals knapp 10.000 Spameinträge dazugekommen. Der Server war aufgrund der zahlreichen Spamversuche seit Donnerstag fast völlig blockiert. […] Meine Spamattacken waren so gebaut, dass jede IP immer nur 1-5x vorkam, die IP-Bereiche waren völlig unterschiedlich, ebenso wiesen die Header-Daten keine bestimmte Signatur auf, an der man sich orientieren konnte. […]

  3. Elephas Blog » Warum zwingt man Blogs in die Knie? - Warum schadet man gerne anderen Menschen? sagt:

    […] Beim Lesen dieses Artikels bei Sichelputzer und dieses Artikels bei Basic Thinking kamen Fragen in mir auf. Wer macht sowas und wofür? Die folgenden Motive könnte ich mir vorstellen: […]

Kommentare sind deaktiviert.