Irgendwie bin ich froh darüber, dass meine Freundin aus Mecklenburg-Vorpommern stammt. Denn die schmalspurige Statistik über das deutsche Sexleben wird laut SpOn durch die Meck-Pommler deutlich angehoben:

122 Mal – so oft kommen die Bewohner in Mecklenburg-Vorpommern sich angeblich sehr, sehr nahe. Damit sind sie der Umfrage eines Kondomherstellers zufolge die sexuell aktivsten Deutschen. […] Demnach sind Thüringer (116) und Berliner (114) ebenfalls im Bett quantitativ Spitze. Weniger lustvoll scheinen dagegen die Menschen in Baden-Württemberg und Hessen (je 98) sowie Rheinland-Pfalz.

Das schöne daran ist, dass wir beide diese Statistik viel höher treiben… es treiben, naja, egal! Mit 122 Mal pro Jahr kommen wir jedenfalls nicht hin, die Zahl ist deutlich höher. Aber wir sind ja noch jung, da darf man sowas ja auch! Und liebe Leser, wie schaut’s bei euch so aus? Nein, die Frage lassen wir mal offen… ;)

5 Kommentare
  1. der-nic sagte:

    ist schon arm wenn man zählen muss …

    darauf du:

    Nic… zählst Du?

    muss ich nicht verstehen, oder?!

Kommentare sind deaktiviert.