Ab sofort steht onlinejournalismus.de in seiner dritten Version als Weblog zur Verfügung. Da bin ich ja mal gespannt, in wieweit sich das Themenmagazin sich so in meinen täglich lesbaren (und gelesenen) Feeds macht… [via netzjournalist]