Der alte Esel ist verkauft. Der mitunter recht schlecht performende Gravatar, eines der webzwonulligen Urgetüme primär für Weblogs, wird von Automattic aufgekauft. Das Unternehmen Automattic steckt hinter WordPress.com – ob der Deal einigen Blogbetreibern gefallen wird und ob die Performance-Probleme behoben werden ist eine Frage der Zeit… zumindest sollen die Pro-Features der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Immerhin etwas.

2 Kommentare
  1. Boris sagte:

    Ach gar? Vielleicht gibt’s das ja bald als WordPress-Funktionalität.

    Ich habe Gravatare bei mir im Blog längst wieder abgeschafft und auch meine Mitgliedschaft dort beendet. Das alles hat nach meiner Erfahrung höchstens mal phasenweise und dann nur sehr kurzzeitig zuverlässig funktioniert.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.