Wie Roman zu berichten weiß, gibt es das unter Creative Commons gestellte englischsprachige Buch „Journalismus 2.0“ als PDF-Download / eBook. Wie Roman teile auch ich die Meinung, dass sich dieses Buch in seiner Form als Rundumschlag zu Web 2.0 und Online-Journalismus entpuppt.

Doch gerade Neulinge in der Medienwelt können von der Lektüre profitieren – oder vielleicht sollten sich auch frischgebackene Absolventen einiger medienwissenschaftlicher Studiengänge in das Thema einlesen und sich gleich an Praxisbeispielen im Internet ausüben, bevor sie sich in der heutigen Zeit als „Theoretiker“ mit dem reinen Studienwissen outen.

Letztendlich ist das Wissen ein unbeschreibbar wichtiges Gut, mit dem man im täglichen Konkurrenzkampf um Arbeitsplätze und Anerkennung auftrumpfen kann. Mit „Journalismus 2.0“ kann man zumindest sich aneignen, wie der Hase hier so läuft! ;)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.