Soeben erhielt ich von Daniela Waschow die versprochenen Screenshots zum kommenden XING. Das alte Layout von openBC ist damit passé – goodbye openBC, welcome XING!

Der erste Screenshot zeigt die neue Übersichtsseite für die Kontakte von openBC / XING. Mit dem Layout ähnlich der klassischen Visitenkarten bzw. Businesscards lässt sich meiner Meinung nach das Handling von allen Adressen organisieren.

Modern und übersichtlich zeigt sich die Profilseite eines Benutzers bei Xing. Besonders interessant fällt das Taggen und die Memo-Notiz in der oberen rechten Ecke auf, so dass diese Funktionen viel integrierter wirken als bisher. Ein Brückenschlag von Web 2.0 und Visitenkarte.

Nach dem Login zeigt sich hier, dass die in aller Form die Übersichtlichkeit gewahrt wird. Eine amüsante Randnotiz sei den Namen der Profile dieses Beta-Tests gewährt – es war ein wildes Zusammenwürfeln aus den Datensätzen, so dass Vor- und Nachnamen mit den jeweiligen Bildern eine amüsante Kombination ergeben.

Mein Name beim gestrigen Event war übrigens „Michael Stübane“, während Thomas Gigold als „Johannes Giesa“ ausgewiesen wurde… wenn ich mich jetzt noch an Robert Basic’s Namen erinnern würde – es klang nach „Stefan Oberholzer“?

Nachtrag: In der Frage nach Datenschutz bitte ich diesen Kommentar zu lesen.

Mein Einladungslink zu XING

10 Kommentare
  1. Prospero sagte:

    Ähm – wie schon get.privacy bemerkt: „Interessant deshalb, weil ich dort jede Menge Telefonnummern finde, teils die direkten Durchwahlen zu Xing, aber auch (private?) Handy-Nummern. Das freut doch den Datensammler. Liebe Web 2.0-Junkies, seid doch bitte in Himmelhergottsnamen ein wenig vorsichter mit Euren Veröffentlichungen, mit den Daten anderer.“

    Und ich schließe mich da voll und ganz an – das Unkenntlichmachen solcher Daten ist doch nicht problematisch, oder?
    Ad Astra

  2. Mike Schnoor sagte:

    Natürlich ist die Unkenntlichmachung kein Problem. Die entsprechenden Screenshots habe ich mit einem Wischfingerbild ausgetauscht.

    Jedoch muss ich bemerken, dass diese Bilder mir von offizieller Seite auf Anfrage zwecks Veröffentlichung zugemailt wurden… Ich kläre das gleich.

  3. Michael Otto sagte:

    Hallo,

    wir nehmen Datenschutz äußerst ernst. Auf unseren Testplattformen sind alle Daten anonymisiert und unbrauchbar – und alle Telefonnummern Zufallszahlen – außer eben denen der openBC-Mitarbeiter.

    Michael Otto
    epublica GmbH

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wurde ich noch persönlich nach Hamburg eingeladen, um bei dem Pre-Test zum bevorstehenden Re-Branding von openBC zu XING dabei zu sein. Damals prüften Familienmitglieder und Freunde, aber auch externe Gäste wie […]

  2. […] Bei MikeSchnoor.com kann man die ersten Screenshots der kommenden Designumstellung von openBC auf XING sehen. Die Oberfläche wirkt aufgeräumter und mE auch übersichtlicher. Trotzdem bleibt das gewohnte Umfeld, wie man es bereits von dem openBC-Design kannte erhalten. […]

  3. […] Wie es scheint ist openBC morgen um 11 Uhr Geschichte. Ich bin schon gespannt auf XING. (Beim Sichelputzer gibt es Screenshots zu sehen, im openBLOG — heißt das ab morgen dann XING-Blog? — finden sich Videos vom letzten großen Test.) […]

  4. Xing – das neue Aussehen…

    Wer selbständig ist, kommt nicht darum herum: Xing, das bis jetzt noch OpenBC heißt, wurde einigen VIP-Bloggern vorgestellt. Mike vom Sichelputzer war einer davon und hat uns diverse Screenshots online gestellt … übrigens, die Seite vom Mike ist j…

  5. […] offiziellen Screenshots sehen und in einem weiteren Beitrag zwei Videos vom “Event”. Trackback-URL Gelesen: 1 heute:1 […]

  6. Kiki sagt:

    Neue Schläuche…

    Das neue Gewand des OpenBC gibt’s in Form von Screenshots beim Sichelputzer zu sehen….

  7. Der Datenschutz und die Web 2.0-Jünger | .get privacy sagt:

    […] Ehemals openBC, nun Xing (irgend so eine Netzwerk-Plattform) hatte nach Hamburg geladen – ausgewählte VIPs konnten dort das neue Design begutachten – wen es interessiert, Berichte gibts bei Robert und auch bei Sichelputzer. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.