Aus dem Leiden eines Bloggers

Was macht ein Blogger, wenn ein Artikel fertig geschrieben ist und dann die Maus versagt, wenn der „Publish“ Knopf im WordPress angeklickt werden soll? :) Die gute alte Tastatur und dabei die TAB- und die Entertaste benutzen… ok, soviel zur Selbstironie am Wochenende.

Veröffentlicht von

Mike Schnoor ist Senior Partner von Guts & Glory, der Manufaktur für die Digitalisierung von Marken, Unternehmen und Institutionen. Als Berater sorgt er dafür, dass Unternehmen sich im digitalen Wettbewerb hinsichtlich Kommunikation, Prozesse, Kreation und Social Media richtig positionieren können. Seine beruflichen Schwerpunkte liegen in der Digitalen Transformation, Kommunikation, Digital Strategy, Marketing, Public Relations und Social Media. Auf seinem persönlichen Blog mikeschnoor.com und im Magazin #DigiBuzz veröffentlicht er verschiedene Fachartikel zu seinem Themenportfolio. Folge @MikeSchnoor bei Twitter!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. lol das kenne ich nur zu gut. Ich stell mir dann immer die Frage: Woran liegts? Stecker nicht richtig drin, aufgehängt, Akku leer? Meist starte ich einfach neu und es geht wieder. An meinem Laptop drücke ich leider biem SChreiben ab und zu einmal eine Tastenkombination, mit der ich „Zurück“ gehe – da ist dann alles Geschriebene weg. Keine Ahnung welche Kombi es genau ist :(

  2. Das Problem kenne ich auch – ich spiel dann immer minutelang an der Maus rum und trau mich nicht die Tastatur zu benutzen, damit ich nicht auf einen falschen Knopf komme. Leider weiß ich oft nicht, woran es genau gelegen hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.