Beiträge

A few minutes ago, I did cast my ballot. From now on, there’s time to watch the news about Germany’s Election 2005. But in the room in which people were supposed to vote, two strangers did not understand the idea of casting your ballot in a free democratic and secret manner. They were openly talking about which party they’d vote, and they asked the personnel if they should vote for the CDU or SPD. The working aides were quite confused because they were of course not meant to tell them what to vote for. In the end, they made their choice (which I know because they told everyone), but I hope that these people are the minority of voters… or this could turn out to become a political disaster!

So muss es sein! Wenn die Prominenz aus der Politik es uns seit Jahren vor machen kann, ist Klein-Bloggersdorf noch lange nicht auf die Nase gefallen. Daher lädt Sandra Wiegard am kommenden Sonntagabend zur Bloggerwahlparty ein! Die Bedingungen sind einfach und für jeden machbar, sofern man entweder Autor oder Leser von Blogs ist. Nebenbei sollte man auch für Speis und Trank sorgen, was bitte in der jeweiligen Parteifarbe (oder Koalitionsfarbe) mitzubringen ist. Ich würde mich wohl auch für Rotwein und einen Guacamole-Dip entscheiden.

Auch wenn keine Köpfe eingeschlagen werden, wenn jemand mal Schwarzen Peter und gelblichen Zitronensaft trinken mag, scheint’s wohl in Hamburg schon kurz vor Wahlschluss abzugehen! Viel Spaß dabei, und hätte ich Benzin im Tank, wäre ich bestimmt auch in den Süden gefahren! ;)