Beiträge

Heute morgen ist es nicht möglich, auch nur eine einzige URL per ICQ im Chatfenster zu verschicken. Ist dieses Problem eventuell auch jemand anderem aufgetreten? Hilfe… ist ICQ jetzt dazu übergegangen, sämtliche URLs als Spam zu bewerten?! Das grenzt einen in der Kommunikation doch ein.

Ich nutze gerne gewisse Softwareprogramme um mich mit einigen Menschen in virtueller Art und Weise zu unterhalten. Das kommt desöfteren vor, wenn ich online bin.

Meine Freundin denkt nun, dass sie von mir ausgeschlossen wird. Die zahlreichen Diskussionen und Konferenzen, die ich über ICQ und Skype mit so vielen Personen führe, stören sie im Moment ein wenig. Dabei chattet sie selbst fleissig mit mir über selbige Instantmessenger und Kommunikationsplattformen… Warum das also natürlich nicht so ist, weiß doch jeder – es ist bedingungslose Liebe, die ich ihr entgegenbringe! Da kann ich doch gar nicht die kleine Skykat ausschließen!

Nun gehen wir aus – Alicante und Spanien rufen uns Turteltäubchen! ;)

Seit kurzem gibt es ein neues ICQ. Bestimmt gibt es gewisse Gründe, eine neue Version herauszubringen wie Buxfixes, Securityfixes, sonstige Fixes – das finde ich natürlich auch sehr gut! Dennoch gibt es soetwas wie ein Dorn im Auge: Neue Smileys! Das ist aber Geschmackssache, vielleicht ist mir das auch zu quietschig und bunt, aber die alten kleinen in gelb waren mir doch lieber!

Ich hatte schon einmal darüber geschrieben: Dumme Kinder, die ICQ nutzen und mich mal mir nichts dir nichts zuspammen wollen. Die vielleicht eine Virenschleuder betreiben möchten, als wären wir auf dem Hamburger Kiez.

Mary (11:00 PM) :
kannste mich vielleicht ma bitte adden???
Mike (11:06 PM) :
Wie gesagt, ich kenne dich nicht. Warum sollte ich dich adden?
Mary (11:06 PM) :
vielleicht verstehen wia uns ja ganz gut
Mary (11:06 PM) :
bitte
Mike (11:06 PM) :
So ein Quatsch.
Mary (11:06 PM) :
ich hab bock auf neue kontakte
Mary (11:06 PM) :
wie alt bist du denn?
Mike (11:06 PM) :
Das ist schön für dich, aber das hier ist ein rein geschäftlicher ICQ Account.

Kontaktdaten gibt es natürlich wie immer: ICQ Nummer 199-785-971, Name: Altenburg Marie, NickName: Mary. Viel Spaß beim Zuspammen – vernichtet sie! ;)

Ich hasse Popups. Sorry, aber ich bin auch wirklich davon genervt. Nun schmeißt mir dieses blöde ICQ auch noch sowas rein. Wozu auch. Ich störe mich an diesen dämlichen Benachrichtigungen über irgenwelche dummen Aktualisierungen einer Software. Das finde ich nämlich selbst heraus. Damnit!

Wer also mag, kann sich flott und fleissig die neue ICQ Version 5.1 herunterziehen. Viel Spaß! Doch es ärgert mich, dass ich so penentrant darüber informiert werde.

Genau, die Gattung „Dumme Kinder“ habe ich seit einiger Zeit wiederentdeckt. Alle paar Tage versuchen sie mit mir auf dem Nachrichtendienst ICQ in Kontakt zu treten. Hier ein übliches Beispiel einer derjenigen Konversationen, die für mich nur Zeitverschwendung bedeuten, aber auch einen hohen Grad an Amüsement beinhalten. Zuerst wird man nach einer Autorisierung gefragt, ob man ja auch brav in die fremde ICQ Liste aufgenommen werden will. Da sage ich grundsätzlich NEIN dazu und gebe als Grund beispielsweise an, dass ich den Gegenüber nicht kenne. Was danach folgt schaut meistens so aus:

Dani*** (08:58 AM) :
why ???
Dani*** (08:58 AM) :
:-(
Mike (08:59 AM) :
Why was?
Dani*** (08:59 AM) :
warum lehnst du ab ?? auf welcher schule bist du ?
Mike (09:01 AM) :
Mein Abitur habe ich seit fast 10 Jahren in der Tasche. Wie kommste darauf, dass ich in die Schule gehe? Steht das irgendwo? Hat man mich in eine dumme Liste eingetragen?

Ich bin Dir ja nicht böse, aber immer mehr Leute „chatten“ mich ohne Grund an… hast Du mich irgendwo gefunden? :-)
Dani*** (09:01 AM) :
nee geschickt bekommen !!!!! von sarah mareike
Mike (09:01 AM) :
Ich kenne keine Sarah Mareike?
Dani*** (09:02 AM) :
na egal…bye
Mike (09:02 AM) :
Gut so :-)
Dani*** (09:02 AM) :
jo

Tja, das war’s wohl für Daniela J., aber vielleicht hat ja jemand Lust, sie ein wenig auf ihrem ICQ unter 270-008-808 zu nerven? Ich hasse die Spezies Dumme Kinder. Die spammen einen doch nur zu.

Wir sitzen ca. zwei Meter voneinander getrennt im Wohnzimmer. Unsere Laptops haben wir auf dem Schoß und tippern was das Zeug hält. Der eine ließt Blogs und beschäftigt sich mit gewissen Bilderdiensten und Urheberrechten, die andere browst durch AOL. Beide haben ihren Instant-Messenger Dienst ICQ aktiv und schreiben sich Nachrichten.

Plötzlich wie aus heiterem Himmel schießt er eine Frage hervor: „Warum reden wir nicht miteinander?“ Die Reaktion erschließt sich aus dem ICQ Chat:

Mike (03:18 PM) : :-(
Katharina (03:18 PM) : weil ich nicht mag
Mike (03:18 PM) : fein

Ich finde das traurig, und es betrübt mich derweil sehr. Irgendwie nimmt diese digitale Welt mit dem Chatten und E-Mails schreiben viel zu viel Einfluß in unserem Leben ein. :(