Der jüngste Fall von Namensähnlichkeiten bzw. Identität der StartUps wevent.com und dem deutschen Original wevent.org schlagen neue Wellen. Das Team von wevent.org ruft zu einer alternativen Namensfindung auf, die Kommentare im entsprechenden Blogposting tendieren meiner Meinung nach zu einem: Bleibt dabei und gebt den anderen Saures.

Ich wäre auch nicht davon begeistert, dass jemand ein Domain kauft und dann meint, er hätte sie vorher registriert, bevor wevent.org am Start war. Ich erinnere mich noch genau daran, dass Dennis selbst sagte, er hätte die org-Variante gewählt, weil die Dot-Com Version bereits seit langer Zeit registriert war. Und seit langer Zeit ist nicht nur einige Monate rückwärts in 2007 gerechnet… aber naja, ich wäre dafür den deutschen Dienst zu behalten und einfach die US-Startupler dazu zu zwingen, dass sie sich von ihrem Namen verabschieden. Basta. :)

4 Kommentare
  1. sören sagte:

    Hey Mike,

    leider ist das nicht so einfach mit Zwingen…für uns scheint dies die beste Lösung. Gibt verschiedene Meinungen ;)

    Gruß

    Sören

  2. Dennis sagte:

    Hey Mike,

    wie Sören schon sagt ist es das einfachste und wie das feedback bisher zeigt auch eine sehr akzeptierte Variante. Wir sehen das dann auch als neuen Start – wevent als einfaches Spaßprojekt hinter uns zu lassen und mit einem neuen Namen richtig loszulegen (was immer das bedeuten mag ;)).

    > Bleibt dabei und gebt den anderen Saures.

    Wir haben noch jede Menge vor und im Ärmel, daran das Projekt links liegen zulassen ist nicht zudenken – wie gesagt, es geht eher Richtung full speed ahead :)

    Schönen Abend,
    Dennis

  3. siyani sagte:

    aufruf zum namenscontest:

    warum zerbrechen sich die eigentlich nicht selber die köppe für einen neuen namen? ich frag mich ja, wer so dämlich ist, seine ideen für andere herzugeben, die schlussendlich geld mit verdienen. wenn werbe-präsis für lau stattfinden (wie gerade in berlin für berlin-stadt) ist beim verband deutscher werbeagenturen immer gleich die hölle los…wieso in der bloggeria nicht? achja, ich vergass, man nennt das netz ja neuerdings social…und alle lieben sich

  4. Dennis sagte:

    Hey siyani, postest du jetzt überall deine Meinung? Ist ja okay, wenn du das Prozedere nicht magst, nicht dran teilnehmen willst oder dich sonstwie mit dem sozialen Netz nicht abfinden kannst – aber lass es doch bitte die Sache von uns und unseren Nutzern sein, wie wir da Verfahren, okay?

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.