Herrjeh Mine! Es ist Fußball WM 2006 und ganz Deutschland ist am Feiern! Zum Glück gibt es da uns Blogger, die spannende Themen aufgreifen und wiedergeben. Gestern war es beispielsweise die „Halbzeitwurst„, und heute sind es kostenlose Videos vom World Cup! Treibt die Sau durch Klein-Bloggersdorf!

Aber mal ganz ehrlich – was denkt ihr von der Halbzeitwurst? Ist der Begriff legitim? Lässt es sich auch im Fachjargon des Fußball-Fans erdenken, dass man nicht mehr vom Pausenbier, Halbzeitpinkeln oder Zuhausegucken spricht?

Sven schrieb per Mail einfach kurz und knapp folgendes:

Halbzeitwurst ist das beste Tag seit Wochen…. ;-)

Was denkt ihr nun, liebe Leser, kommt dieser Begriff dem nahe, was Deutschland in Zeiten der Weltmeisterschaft sucht?

4 Kommentare
  1. Matthias K. sagte:

    Ich habe das gestern Abend auch gesehen und musste schon schmunzeln. Aber mal im Ernst, als Schalke-Fan rede ich persönlich immer vom Halbzeitschnitzel, weil es in der Veltins-Arena einfach super Schnitzelbrötchen gibt. Die sind einfach ein Muss, von daher werde ich sicherlich nicht auf Halbzeitwurst umsteigen.

  2. sven sagte:

    Jetzt erst gesehen. Meine Mail wird zum Artikel, da bin ich aber glücklich und ich bleibe dabei, die Halbzeitwurst an sich ist eine ganz wunderbare Sache.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] « Leserumfrage zur Halbzeitwurst […]

Kommentare sind deaktiviert.