Beiträge

Was für ein Akt. Von der 2.2.er-irgendwas und noch einer 2.0.7er-irgendwo über eine 2.1er-Spielerei mussten gleich drei Blogs einem Update unterzogen werden. Das konnte ich gestern bereits erledigen und nach einem Tag ziehe ich das Fazit: WordPress ist in der Version 2.3.1 sehr stabil und geschmeidig, doch die Plugins sind nicht mehr das, was sie mal waren. Sehr schade ist die Umstellung auf das interne Tag System und dann Simple Tags anstatt Simple Tagging.

Naja, nun ist es getan und wir blicken gelassen in die Zukunft. Puh hah, das hatte gestern Abend gut zwei Stunden per FTP und Konsorten in Anspruch genommen!

Björn Schotte teilte mir bereits gestern mit, dass eine Vereinigung von Chorizo sowie Stefan Essers PHP Patch „Suhosin“ in der neuen Firma „SektionEins“ ansteht. Stefan gehört zu den führenden Web-Security-Experten und Björn Schotte ist durch das PHP Magazin und seine Tätigkeit als einer der Geschäftsführer von MAYFLOWER bekannt.

Der Schwerpunkt der neuen Firma wird die Durchführung von Security Audits sein, die mittlerweile für jede neue Webanwendung auch vor dem öffentlichen Start oder dem Verlassen einer Beta-Phase eine Pflicht darstellen um die User und ihre Daten vor ungewollten Zugriffen schützen zu können. Security wird ja gerade bei Web2.0 Applikationen immer wichtiger, zumal sich SektionEins nicht nur auf PHP beschränkt sondern auch beliebige Webapplikationen prüft – egal ob Java, Ruby oder was auch immer an Software eingesetzt wird.

SektionEins startet dabei mit interessanten Bestandskunden aus dem Finanz- und Hosting-Bereich ebenso wie aus dem Web2.0-Startup-Bereich. Für die Ausgründung des erfolgreich laufenden Bereichs bei MAYFLOWER wird MAYFLOWER zusammen mit Stefan ein ziemlich großes Rebranding fahren, das Stück für Stück in den nächsten Tagen und Wochen insbesondere für Chorizo durchgeführt wird. Bereits schon jetzt kann man sich für den Launch der Webseite registrieren – man darf also wirklich gespannt sein auf das, was MAYFLOWER und Stefan auf die Beine stellen werden.

Nachtrag: Kurz etwas korrigiert und aufs blog.thinkphp.de verlinkt ;)