Beiträge

Seit einiger Zeit geistert ein neudeutsches Unwort durch den digitalen Zeitgeist: Wir tweeten! Bitte was? So ein Unsinn! Das weiß doch jedes Kind, dass wir twittern! Weil es das Blog heißt und nicht der Blog. Weil wir facebooken und nicht facebuchen! Wer hat Schuld für diese Misere? Die Werbung! Eine unselige Momentaufnahme über die Unkultur der deutschen Werbeversprecher und ein Appell an die deutsche Sprache…
Weiterlesen

Ein mittlerweile alter Hut, aber das M-E-X Blog war eines der ersten deutschsprachigen Weblogs, dass mich inspiriert hatte. Ich erinnere mich noch, und das WebArchive.org mit der „Waybackmachine“ oder selbst Google mit der Caching-Funktion sind unvergesslich. Wenn es jetzt einfach so direkt heißt, dass etwas entsteht, weiß man doch aus dem Inneren heraus, dass etwas vernichtet wurde.

Hier entstehen die Internet-Seiten des Confixx Benutzers web2 auf host02357.perfectserver.de [Quelle: http://www.m-e-x.de/ – no link, no pagerank – just serve what you deserve!]

Bahnbrechende Erfolge sind seit kurzem in der Blogosphäre zu verzeichnen. Ich vergaß es bisher so öffentlich darzulegen, aber es dreht sich um kein Startup. Auch keine Gründer oder sonstige Web 2.0 Extravaganza ist das Thema – nur meine Freundin schreibt nicht mehr auf einem englischsprachige Niveau, sondern ihr Blog wird mittlerweile auch auf Deutsch geführt. Ich bin zutiefst begeistert und bewegt!