Früh morgens nach Technorati gesurft, ein wenig verwundert die TopTen der Suchergebnisse angestarrt, und irgendwas vom Tammy NVP Skandal aufgeschnappt. Was zum Teufel ist das?

Word is spreading across the web that Tammy, a cheerleader from Nanyang Polytechnic (NYP), gave head to her boyfriend in a home-made internet video. Apparently, an arch enemy of hers sneaked away with her handphone and spread the video to other NYP students. A group of black hackers had even managed to retrieve her personal details from NYP�s vulnerable database – her FULL name, IC number and address [via SpyMy]

Ja, sowas ist dumm. Nein, es ist wirklich dämlich! Unglaublich dämlich! Aber okay, es geht um Sex, und es geht um Studenten. Das ist doch mal eine erheiternde Nachricht für den Tag. Heiß! Nahezu notgeil wie bei Schmidt und der Banner-Werbung. Zum Glück ist aber die arme Tammy dann doch wieder mit einem blauen Auge davon gekommen, da die Daten doch nur fake waren.

Dass es jetzt auch so einige andere Idioten gibt, die von ihren Mobiltelefonen oder mit den Digicams ein paar Shots machen, und sie in das eigene Blog stellen – nunja, soetwas gab es schon immer. Aber anscheinend ist das ein neuer Trend aus Übersee! Also liebe Leser, zieht euch aus, macht schöne Fotos, und schickt sie über all hin – nur bitte nicht zu uns! Wir bleiben ja auch angezogen… vorerst! [via MrBrown]

5 Kommentare
  1. Sam sagte:

    Glaubst Du die Geschichte?

    Erinnert mich an einige gelaufene Internet-Stories wo sich irgendwann rausstellte dass das alles nur fake war.

  2. Mike Schnoor sagte:

    Glauben? Nein, nicht wirklich. Aber eines ist unbedingt festzuhalten: Es macht Furore!

    Es gibt genügend Videos im Internet, die solche „Dämlichkeiten“ dokumentieren. Das stimmt. Aber wie gesagt, die ‚Real-Life‘-Daten der Tammy sind schon fake, und vielleicht kann das Ganze daher sowieso bald ad acta gelegt werden… aber ich fand den Hype darum sehr lustig – daher „ge-blogged“ ;)

  3. Mike Schnoor sagte:

    Neeee, mit dem Blondinenwitz war es ja anders – da hatte man direkt verlinkt und unglaublichen Blödsinn getrieben. Das hier ist halt einfache „Neugierde“ der Blogautoren, die untereinander ein- und dasselbe Thema ansprechen, aber nicht direkt von hier nach da und zurück linken.

  4. Ehemalige Asl. Student sagte:

    Glaub es, Dude ! Singapore is ein sehr kleines Staedtchen, man wies es nun nachdem ersten tag wo sie sogar lebt and ihre Eltern waren sofort irgendwie verswunden. FYI, I arbeite hier.

    VG,
    ./kiasu

    BTW: Nice Blog site you have, machs wieter!

Kommentare sind deaktiviert.