Beiträge

Dieses Video macht schon Lust auf den neuen VW Passat im Modell für 2012. Ein kleiner Steppke versucht verkleidet als Darth Vader die Macht zu benutzen, um verschiedene Dinge im Haushalt zu bewegen. Doch nichts will reagieren – bis auf das Auto, das wie von Magie dem „Star Wars“-Universum entsprungen ist.
Weiterlesen

Manche Marketingbanausen muss man einfach über das Ohr hauen. Einige Agenturen denken wirklich, dass sie die Innovationskraft mit Löffeln gefressen haben. Wer sich im Fernsehen mit seinen Mitarbeitern (zumindest dem Anschein nach sehen die in den Uniformen ja so aus) in Gesangseskapaden verliert, wird darauf gleich mit einer Gegenmaßnahme der Konkurrenten konfrontiert – und das zu Recht! Nun soll wohl auch für VW-Mitarbeiter unter www.scirocco-contest.de ein solcher Wettbewerb stattfinden, in dem Kolleginnen und Kollegen im Karaoke-Bus ihr Liedchen trällern.

Das ganze noch gesalzen mit dem Charm des guten kleinbürgerlichen Mitarbeiters eines großen Konzernz und man hat das Marketingrezept perfekt in Szene gesetzt. Naja, eher nicht – zumindest soll das aus dem Contest gefundene Lied den neuen TV-Spot ab Herbst untermalen und nicht vollständig idealisieren… man darf sich also freuen, wer dem Song von Mandoki die Stimme verleihen wird. Ich fände ja echte User-Generated-Content Werbespots einfach besser als diese mit vordefiniertem Kalkül durchdachte Geschichte. Vielleicht sollte man auch lieber sagen: Singt eure Werbespots lieber nicht…

Im Moment wird auf RTL wohl die größte Internet-Werbeaktion der vergangenen Monate ausgestrahlt: Horst Schlämmer: Weisse Bescheid?! soll die abendliche Quote bringen. Der rasende Reporter des Grevenbroicher Tageblattes zeigt dabei aber genau das, was unter Marketing-Experten, Bloggern und Medienwissenschaftlern heißdiskutierte Thema der Werbefilme mit Horst Schlämmer für Volkswagen.

Der deutsche Automobilkonzern VW hatte sich dazu hinreißen lassen, den von Hape Kerkeling gespielten Horst Schlämmer als virale Werbeikone einzusetzen. Verstößt die Ausstrahlung dieser Sendung auf RTL demnach nicht gegen die Werberichtlinien des Rundfunkstaatsvertrages? Es ist nicht als Dauerwerbesendung gekennzeichnet. Sorry, aber wie wird die Ausstrahlung der Werbeclips im Zeitraum 19.05 bis 20.15 Uhr denn bitte erklärt?

Das sind die Ausstrahlungen für die Offlinewelt…