Besonders zu internationalen Meisterschaften freut sich der deutsche Bürger über seine Nationalhymne und die Flagge des Landes. Man darf endlich Farbe bekennen. Schwarz, Rot, Gold – in der richtigen Reihenfolge ergibt das einen Sinn. Nur für die ARD nicht. Dort wurde ein peinlicher Fehler aufgedeckt, als in den Tagesthemen über das bevorstehende Halbfinalspiel zwischen Deutschland und der Türkei berichtet wurde.

Rot, Schwarz, Gold? Anstatt zuzugeben, dass der Fehler peinlich ist, und dafür einzustehen, entschied man sich stattdessen auf das Vertuschen. Die Medien merken es, die Blogger merken es sowieso natürlich nach wenigen Minuten, und die ARD steht da wie ein begossener Pudel im Rampenlicht. Immerhin unterlieft dem Nachrichtensprecher Tom Buhrow kein Fehler, sondern nur dem verantwortlichen Bildredakteur. Aufgrund der unangenehmen Peinlichkeit erspare ich mir den dokumentarischen Screenshot des Fernsehbildes – den gibt es ja ohne weiteres im Netz zu finden.

6 Kommentare
  1. Martin Hiegl sagte:

    Korrektur = Vertuschen?
    Das ist doch Blödsinn – da dürfte man ja nie Fehler korrigieren. Eine Anmerkung in den Tagesthemen „Jetzt ist die Flagge korrekt, vorhin war sie falsch.“ wäre albern gewesen und hätte die Zuschauer vor allem verwirrt. Und auch, dass man im Archiv das korrigiert, indem man die Sekunden rausschneidet, kann ich verstehen. Ansonsten würdest du jetzt schreiben wie blöd die ARD doch sei, dass es ihr immernoch nicht aufgefallen ist bzw. sie noch immer nicht geschafft hat es zu korrigieren.

  2. Mirco sagte:

    Ich hätte es begrüßt, wenn ein Hinweis in eigener Sache dem Thema prompt gefolgt wäre – und nicht ausschließlich der Blogeintrag zu später Stunde.

  3. Marc sagte:

    Ich glaube ja, dass man bei der ARD erst reagierte, als klar war, dass es in der Bild kommt. Da musste man ran und auch ins Tagesthemenblog.

  4. Marcus sagte:

    Danke für die Verlinkung. Nur passt leider mein Artikel nicht in die Riege derer, die du da aufgelistet hast.

    Manchmal sollte man den Links, die man bei Rivva abgrast, auch mal folgen und die Artikel lesen ;)

  5. Mike Schnoor sagte:

    @Marcus – Gelesen habe ich alle. Trotz deiner Kritik glaube ich, dass dein Artikel dennoch ganz gut dazu passt, weil du das Thema letztenlich diskutierst. :)

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] siehe auch: Peinliche Panne Nationalflaggenstolz […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.