Beiträge

Wir hassen lieben Zinédine Zidane! Warum das ganze? Weil dieser Freak einen Kopfstoß aufgrund von gewissen Äußerungen über seine Familie durchgeführt hat. Persönlich hätte ich in so einem nervenaufreibenden Spiel, wenn alles am Ausrasten ist, dem italienischen Spieler einen richtig schönen Schlag ins Gesicht gegeben.

Was mir dabei aber amüsanterweise auffällt ist, dass der italienische Spieler im Moment, als er zu Boden gegangen war, sich nicht die Brust bzw. den Oberkörper vor Schmerzen gehalten hatte. Nein, der lustige Italiener griff sich an die Beine. Ja, da tut’s weh… Annullieren und Aberkennen sollte man denen den Titel schon alleine wegen einiger Aussagen eines italienischen Ministers.

Ursprünglich wollte ich ja kein Wort mehr darüber verlieren, dass wir bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 gegen die Italiener verloren hatten. Dennoch bringt mich dies zum Schmunzeln und letztendlich zum Ablachen!

Artikel 55, Absatz 4 des Fifa-Disziplinarreglements:
Verhalten sich Spieler, Offizielle von Verbänden oder Clubs sowie Zuschauer in irgendeiner Form diskriminierend oder menschenverachtend gemäss Abs. 1 und/oder 2 dieses Artikels, so werden der betreffenden Mannschaft, sofern zuordbar, bei einem ersten Vergehen automatisch drei Punkte abgezogen. (…) In Spielen ohne Punktevergabe wird die entsprechende Mannschaft, sofern zuordenbar, disqualifiziert.

Damit könnte ein neues Finale zwischen Deutschland und Frankreich entstehen! Was für eine Freude – und ganz besonders ohne Zidane! [via D2K und Ringfahndung]