Ich bin nicht die Nummer Eins!

Auch wenn sich die halbe Blogosphäre heute Abend mit Um-die-Wette-Sektkorkenknallen beschäftigt hat, das ist mir doch alles egal! Keine Weltherrschaft, keine Nummer Eins oder mit dem Finger auf andere zeigen!

Und ja, darauf bin ich stolz, dass ich den Abend gemeinsam mit meiner Freundin verbringen durfte ohne mich um Technorati zu scheren. Ja, ich hatte es bemerkt, aber der Familiensegen sollte heute mal richtig hängen! Dafür verabscheue ich zur Zeit die halbe Nachbarschaft, die sich fröhlich einige Liter Bier und Wein hinter die Binde gekippt hat und gröhlend auf dem Hof klatscht und lacht… ach ja, es gibt so viele kleine Dinge im Leben… da spiele ich doch lieber die zweite Geige! Ob ein Eimer kaltes Wasser bei den Nachbarn hilft? :)

Veröffentlicht von

Mike Schnoor ist Senior Partner von Guts & Glory, der Manufaktur für die Digitalisierung von Marken, Unternehmen und Institutionen. Als Berater sorgt er dafür, dass Unternehmen sich im digitalen Wettbewerb hinsichtlich Kommunikation, Prozesse, Kreation und Social Media richtig positionieren können. Seine beruflichen Schwerpunkte liegen in der Digitalen Transformation, Kommunikation, Digital Strategy, Marketing, Public Relations und Social Media. Auf seinem persönlichen Blog mikeschnoor.com und im Magazin #DigiBuzz veröffentlicht er verschiedene Fachartikel zu seinem Themenportfolio. Folge @MikeSchnoor bei Twitter!

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Es genügt auch schlicht und einfach der Hinweis auf die Technorati-Meldung:
    „We’re doing maintenance on our ranking system. Some numbers may be out of whack for a few hours.“ ;-)

  2. Ich sage es mal so: Wer WordPress im Einsatz hat, der hat sich schon früh morgens darüber gewundert, warum wohl der Technorati-Links Bereich vom Dashboard fehlt. :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.